Wasser: Die Umwege des geringsten Widerstands

  • Samstag, 8. August 2020, 7:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 8. August 2020, 7:06 Uhr, Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 8. August 2020, 9:34 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 8. August 2020, 12:40 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
    • Samstag, 8. August 2020, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 9. August 2020, 0:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 9. August 2020, 3:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 9. August 2020, 6:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 9. August 2020, 11:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 9. August 2020, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
    • Sonntag, 9. August 2020, 22:36 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 10. August 2020, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Heute, 14:34 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Morgen, 1:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Morgen, 3:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Morgen, 5:30 Uhr, Radio SRF 4 News

Wasser kommt fast überall durch, fast immer nach unten - aber nicht immer auf direktem Weg. Ein Besuch bei Höhlenforschern, die den Wegen des Wassers folgen und unterirdische Seen und Flüsse finden.

Höhlenforscher stehen in einem unterirdischen Fluss
Bildlegende: Keystone / AP / STR

Wie bewegt sich Wasser im Boden, wo fliesst es hin, warum gibt es hier eine Quelle und dort keine, und warum verschwinden ganze Flüsse plötzlich im Boden und tauchen ganz woanders wieder auf? Das Königsbeispiel: die Donauversickerung in Süddeutschland. Dort versickert fast der ganze Fluss, und sein Wasser taucht 13 Kilometer weit südlich wieder auf – in der Aachquelle. Von dort fliesst es in den Rhein, also in die Schweiz.


Umwege – die Wissenschaftsredaktion erkundet das Unerwartete.
(Sommerserie 6/7)

Autor/in: Katrin Zöfel, Redaktion: Katharina Bochsler