Wissenschaftsmagazin: Jahresrückblick

  • Samstag, 24. Dezember 2016, 12:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 24. Dezember 2016, 12:40 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 25. Dezember 2016, 0:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 29. Dezember 2016, 1:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 29. Dezember 2016, 3:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 29. Dezember 2016, 5:30 Uhr, Radio SRF 4 News

Neue Methoden in der Humanmedizin, die viel zu warme Arktis und die erfolgreichen und gescheiterten Missionen zum Mars. Die Wissenschaftsredaktion blickt zurück auf das Jahr 2016.

In Mexiko kam das erste Kind mit drei Eltern zur Welt. Dank der Erbinformation von zwei Müttern soll verhindert werden, dass schwere Erbkrankheiten an den Nachwuchs weitergegeben werden. Doch was dies für das Kind bedeutet ist unklar: Bricht die Krankheit wirklich nicht aus? Und was heisst das psychologisch, ein Kind von drei Eltern zu sein?
2016 war klimatisch erneut ein Rekordjahr: Insbesondere die Arktis war viel zu warm. Was sind die Gründe – und was für Auswirkungen hat dies auf unser Wetter?
Der nahe und doch so ferne Planet: Auch die europäische Raumfahrt will mitmachen und schickt erfolglos ein Landemodul zum Mars. «Jetzt erst recht» sagt sich die ESA und versucht zuversichtlich ins Jahr 2017 zu starten.

Beiträge

Moderation: Katharina Bochsler, Redaktion: Daniel Theis