Afrika unter Strom

Die Entwicklung der afrikanischen Popmusik ist seit jeher schneller, als sie bei uns ankommen kann.

Zeichnung von Afrika als Lautsprecher.
Bildlegende: So sieht's aus: Afrika unter Strom. CIC

Kein anderer Kontinent kämpft so stark gegen längst überholte Klischees wie Afrika. Das gilt auch für die afrikanische Musik. Es versteht sich von selbst, dass der «Sound von Afrika» stetig weiter entwickelt wurde und wird. Sowohl in Afrika selbst, wie auch im Exil. Der «World Music Special» spielt musikalische Perlen, abseits von abgegriffenen musikalischen Visitenkarten Afrikas.

Gespielte Musik

Moderation: Gregi Sigrist, Redaktion: Gregi Sigrist