Chiwoniso - auch Musikerinnen sterben früh in Afrika

Sie war eine der talentiertesten Musikerinnen des Kontinents: Chiwoniso Maraïre aus Zimbabwe. Mit ihrem Fingerklavier, der Mbira, brachte sie uns die Musik der Shona in dieser Zeit nahe, wo in Zimbabwe gar nichts mehr geht.

Setzte sich als eine der ersten Frauen an der Mbira durch: Chiwoniso.
Bildlegende: Setzte sich als eine der ersten Frauen an der Mbira durch: Chiwoniso.

Nicht mal fünfzig durfte sie werden, die Tochter des landesweit berühmten Musikers Dumisani Maraïre. Von ihm erbte sie nicht nur die Virtuosität auf der Mbira. Chiwoniso setzte sich als eine der ersten Frauen an der Mbira durch und schenkte auch uns im «World Music Special» immer wieder wunderbare Songs.

Gespielte Musik

Moderation: Peter Walt, Redaktion: Marianne Berna