Wenn Kriegsflüchtlinge losgrooven

Besser als Nichtstun und Selbstmitleid: aufraffen und Musik machen. Die Sierra Leone's Refugee All Stars sind das beste Beispiel dafür.

Sie verdanken ihre Band dem Bürgerkrieg: die Sierra Leone's Refugee All Stars.
Bildlegende: Sie verdanken ihre Band dem Bürgerkrieg: die Sierra Leone's Refugee All Stars.

Nach jahrelangem, entsetzlichem Bürgerkrieg haben sich im westafrikanischen Sierra Leone zahlreiche Menschen in Flüchtlingslagern wiedergefunden. Statt aber vor Langeweile zu verzweifeln, hat sich eine Handvoll Kriegsvertriebener zu einer Band zusammengetan. Inzwischen ist sie zum festen Wert der westafrikanischen Popmusik geworden. Das neue, zweite Album der Sierra Leone's Refugee All Stars strotzt vor Ideen und Spielfreude.

Sierra Leone's Refugee All Stars: «Radio Salone», Cumbancha / Disques'Office

Gespielte Musik

Autor/in: Marianne Berna, Moderation: Peter Walt, Redaktion: Marianne Berna