World Music Special-Podcast - Das Original Buena Vista-Projekt wird endlich wahr

Eigentlich hätten die afrikanischen Stars ja schon anno 1996 nach Kuba reisen sollen. Weil es damals nicht klappte, kam notfallmässig die Band zusammen, die dann als Buena Vista Social Club die Welt begeisterte.

Nun haben es die Afrikaner doch noch mit den Kubanern ins Studio geschafft: das Resultat überzeugt die World Music-Szene vielleicht noch mehr als Buena Vista, denn die Verbindungen zwischen Westafrika und Kuba sind Jahrhunderte alt und kommen auf «Afrocubism» wunderbar zur Geltung.

Afrocubism auf Myspace

Das Album:

Afrocubism
«Afrocubism»
Label/Vertrieb: World Circuit/MV

Gespielte Musik

Moderation: Peter Walt, Redaktion: Marianne Berna