Zum Inhalt springen

Nationalmannschaft Berra klärt Goalie-Frage gleich selbst

Die Schweiz wird ihr Startspiel gegen Kasachstan am Samstag wohl mit Reto Berra im Tor bestreiten. Von dem geht zumindest der Keeper selbst aus.

Legende: Video «Berra: «Ich denke, ich werde auf dem Feld stehen»» abspielen. Laufzeit 1:46 Minuten.
Vom 06.05.2016.

Patrick Fischer hat sich am Donnerstag bezüglich Aufstellung noch bedeckt gehalten. Mit zwei Goalies, drei Verteidigern und zwölf Stürmern meldete der Nati-Coach bloss das Minimum.

Berra erhält wohl Vorzug

Ob Reto Berra oder Robert Mayer gegen die Kasachen im Tor steht, wollte er ebenfalls nicht verraten. Die Torhüterfrage scheint aber bereits geklärt zu sein, zumindest für das Auftaktspiel am Samstag.

«Ich denke es, ja. Soviel ich weiss, werde ich am Samstag spielen», antwortete der 29-jährige Berra auf die Frage, ob er gegen Kasachstan auf dem Feld stehen werde.

Welche Art Spiel Berra gegen Kasachstan erwartet und was es mit dem neuen Schlachtruf der Schweizer Nati auf sich hat, erzählt der Torhüter im Video oben.

Legende: Video «Die Nati vor dem 1. WM-Spiel» abspielen. Laufzeit 1:53 Minuten.
Aus sportaktuell vom 06.05.2016.

6 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.