So lief das Finalspiel an der Arosa Challenge

Die Schweiz gewinnt in Arosa gegen die Slowakei mit 3:2 nach Penaltyschiessen. Lesen Sie den Spielverlauf hier im Ticker nochmals nach.

Schweizer Jubel in Arosa Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Schweizer Jubel in Arosa SRF

Eishockey: Arosa Challenge, Schweiz - Slowakei 3:2

Der Ticker ist abgeschlossen.

Das Telegramm.

  • 18 :44

    Die Schweiz gewinnt die Arosa Challenge.

    Was für eine Geschichte. Ausgerechnet der Debütant Marc Wieser versenkt den entscheidenden Penalty und verhilft der Schweiz so zum Turniersieg. Über die ganze Partie gesehen geht dieser Sieg auf jeden Fall in Ordnung. Das Schweizer Team war das aktivere. Das slowakische Spiel beschränkte sich zu sehr auf die Defensive.

    Der Einstand für das Trainer-Trio Fischer, Hollenstein und Von Arx ist somit geglückt.

  • 18 :43

    Reway scheitert an Stephan.

  • 18 :42

    Wieser trifft. Je muss die Slowakei treffen.

  • 18 :41

    Holovic schiesst nebens Tor. 1:1 nach je 2 Schützen.

  • 18 :41

    Suri triff mit einem satten Schuss. 1:1.

  • 18 :41

    Bakos versenkt seinen Penalty locker.

  • 18 :40

    Martschini trifft nur die Latte. Pech für die Schweiz.

  • 18 :35

    Die Verlängerung ist vorbei (65.)

    Die Arosa Challenge wird im Penaltyschiessen entschieden. Je 3 Schützen müssen antreten.

    Die Slowakei war zum Ende dieser Verlängerung dem Sieg näher.

  • 18 :34

    Gute Möglichkeit für die Slowakei (63.)

    Stephan muss aus spitzem Winkel die Scheibe abwehren. Sie prallt nach vorne ab, wo Bartanus zum Schuss kommt. Der Schweizer Goalie parriert und rettet sein Team gegen die Niederlage.

  • 18 :31

    Schweiz lässt 2-gegen-1-Situation aus (62.)

    Martschini und Geering kommen zu einer Überzahl im Drittel der Slowaken. Martschini verzögert geschickt und will rüberlegen zum ZSC-Verteidiger. Im letzten Moment kann der Slowake seinen Stock dazwischen bringen und die Situation klären.

  • 18 :28

    Die Verlängerung beginnt (60.)

    Es folgt eine fünf minütige Overtime mit 4 gegen 4 und falls kein Tor fällt ein Penaltyschiessen mit je 3 Schützen.

  • 18 :27

    Kleiner Leistungsabfall im dritten Drittel

    Es gelang der Schweiz nicht den Schwung ins dritte Drittel mitzunehmen. So kamen die Slowaken zu einer Chance, welche sie erneut eiskalt verwerteten. Danach war es eine sehr umkämpfte Partie, in welcher sich die oft kleineren Schweizer nicht versteckten.

  • 18 :24

    Die Verlängerung ist Tatsache (60.)

    Weil keine Tore mehr fallen, geht die Partie in die Verlängerung.

  • 18 :22

    Wir nähern uns der Verlängerung (58.)

    Noch eine gute Minute ist zu spielen.

  • 18 :19

    Valent hält Penalty (56.)

    Mit seinem Stock kann der Goalie die Scheibe wegstochern und somit hält er sein Team im Spiel. Weiterhin 2:2.

    Video «Eishockey: Arosa Challenge, Damien Brunner verschiesst Penalty» abspielen

    Damien Brunner verschiesst Penalty

    0:18 min, vom 19.12.2015

  • 18 :18

    Penalty für die Schweiz ( 56.)

    Brunner ist durch und wird von hinten gefoult. Zu recht gibts Penalty für die Schweiz.

  • 18 :15

    Umkämpftes Spiel geht in Schlussphase (54.)

    Die Intensität nimmt zu, während das Spiel in die entscheidende Phase geht. Blindenbacher hat sich offenbar weh getan. Er hummpelt nach seinem Einsatz zur Spielerbank.

  • 18 :12

    Hofmann scheitert an Valent (50.)

    Ambühl spielt Hofmann an. Der kann unbedrängt, wie beim Penalty, auf das Tor los fahren. Valent geht früh zu Boden. Hofmann versucht ihn backhand zu bezwingen, doch versenkt die Scheibe in der Fanghand des Torhüters.

  • 18 :07

    Die Schweiz drückt auf die Führung (47.)

    Nach einem harmlosen Schuss von der blauen Linie gibts eine Abpraller bei Goalie Valent. Moser versucht im Fallen den Puck ins Tor zu schiessen, doch er verfehlt das Tor knapp. Die ganze rechte Seite wäre offen gewesen. Das war eine Riesen-Chance.

  • 18 :04

    Chance für die Schweiz (46.)

    Gute Möglichkeit für die Schweiz. Haas schiesst aufs Tor und Suri wartet vor dem Torhüter auf den Abpraller. Diesen gibt es und sofort stochert der Zuger die Scheibe in Richtung Tor. Im Nachfassen kann Goalie Valent die Scheibe abdecken.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 19.12.2015, 16:05 Uhr