Er tut's schon wieder: Crosby trifft aus der Luft

Beim 7:0-Kantersieg seiner Penguins gegen Arizona hat Superstar Sidney Crosby sehenswert getroffen. Sven Andrighetto verlor mit Montreal gegen Boston und Philadelphias Mark Streit fällt rund 2 Wochen aus.

Zugegeben: Ganz so spektakulär wie sein Tor vor knapp 2 Wochen gegen Dallas von hinter dem Gehäuse war Sidney Crosbys Treffer zum 5:0 gegen die Arizona Coyotes nicht. Aber schön anzuschauen war der Volley direkt aus der Luft im Powerplay alleweil.

Schliesslich trafen 7 verschiedene Spieler der Penguins zum deutlichen 7:0-Sieg. Goalie Matt Murray benötigte 32 Paraden für seinen Shutout.

Die Montreal Canadiens mit Stürmer Sven Andrighetto (7:27 Eiszeit, ausgeglichene Bilanz) verloren gegen die Boston Bruins mit 1:2 nach Verlängerung. Ryan Spooner erzielte 100 Sekunden vor Ablauf der Verlängerung das Siegtor für die Gäste.

Mark Streit verletzt

Philadelphias Mark Streit fällt wohl rund 2 Wochen aus. Der Verteidiger zog sich beim 1:0-Auswärtssieg in Detroit am Sonntag eine Oberkörper-Verletzung zu. Mit 5 Toren und 11 Assists ist Streit zusammen mit Shayne Gostisbehere (4/12) der produktivste Defensiv-Spieler seines Teams.