Jaromir Jagr – Goldener Spätherbst einer grossen Karriere?

Boston fordert im Final um den Stanley Cup Chicago. Bei einem dürfte dies ganz besonders gute Erinnerungen hervorrufen: Altstar Jaromir Jagr schlug die Blackhawks in der entscheidenden Serie schon einmal - vor 21 Jahren.

Jaromir Jagr steht wieder in einem Final gegen Chicago. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Letzter Höhepunkt einer grossen Karriere? Jaromir Jagr steht wieder in einem Final gegen Chicago. EQ Images

Frühjahr 1991: Die UdSSR ist in der Auflösung begriffen, Diego Armando Maradona wird des Kokain-Konsums überführt… und Jaromir Jagr gewinnt den 1. Stanley Cup. Sein heutiger Mitspieler Tyler Seguin übrigens ist noch nicht einmal gezeugt.

Mit Pittsburgh triumphierte der damals 19-jährige Jagr über Minnesota, im Jahr darauf besiegten die Penguins im Final die Chicago Blackhawks – heuer wieder Finalgegner von Jagr, der seit April das Boston-Trikot trägt.

Bester noch aktiver NHL-Skorer

Nicht weniger als 1587 NHL-Partien hat der mittlerweile 41-jährige tschechische Flügel bestritten. Mit 759 Toren und 1125 Assists ist er der beste noch aktive NHL-Skorer.

Das Alter ging an Jagr nicht spurlos vorbei: Er ist langsam geworden, die Goalies fürchten sich nicht mehr vor ihm wie in jüngeren Jahren. In den Playoffs erzielte er noch keinen Treffer. Doch wer weiss: Vielleicht schlägt der Routinier just im Spätherbst seiner Karriere ein letztes Mal richtig zu.