Josi: «Für mich stimmt das ganze Paket»

28 Millionen Dollar in 7 Jahren - Roman Josi wird in der NHL bei Nashville zu einem der bestbezahlten Schweizer Sportler. Für den 23-jährigen Berner ist die Vertragsverlängerung ein Vertrauensbeweis und ein Sicherheitsfaktor. Josi zeigte sich nach der Unterzeichnung rundum zufrieden.

«Dieser Vertrag ist für mich ein enormer Vertrauensbeweis. Ich bin sehr stolz darauf und er gibt mir zusätzliches Selbstvertrauen», kommentierte Roman Josi seinen 28-Millionen-Vertrag im Interview mit SRF. 

«Es gibt mir die nötige Sicherheit»

Nach der Bekanntgabe der Vertragsverlängerung wurden aber auch Stimmen laut, dass sich Josi zu billig verkauft hätte. «Das glaube ich nicht», entgegnete der Berner. «Zudem weiss man nie, was in Zukunft sein wird und wie ich mich noch weiter entwickeln werde.»

Josi, der in der Vergangenheit nicht von Verletzungen verschont geblieben war, ist die langfristige Planung wichtig. «Dieser Vertrag gibt mir die nötige Sicherheit», so der 23-jährige Verteidiger. Der MVP der Eishockey-WM hätte auch einen kurzfristigen Vertrag unterschreiben und darauf spekulieren können, in ein bis zwei Jahren ein noch besseres Angebot zu erhalten.

Rundum zufrieden in Nashville

Doch das Geld spielte bei Josi sowieso nur eine sekundäre Rolle. «Ich spiele Eishockey, weil ich Freude am Sport habe und weil ich gewinnen will.» Zwar fehlt den Predators, die noch nie im Stanley-Cup-Final gestanden sind, noch der ganz grosse Erfolg. Dennoch gibt sich Josi zuversichtlich: «Wir haben in der letzten Saison gezeigt, dass bei uns das Potenzial da ist.» Vor einem Jahr verpasste Nashville den Einzug in den Conference-Final gegen die Phoenix Coyotes.

Josi ist sich bewusst, dass er im schnelllebigen Geschäft der NHL auch bald zu einem anderen Verein transferiert werden könnte. Seine nähere Zukunft sieht er aber ganz klar im Bundesstaat Tennessee. «Ich fühle mich sehr wohl in Nashville. Der Klub tut alles für den Erfolg. Es ist wie in einer grossen Familie», schwärmt er. Für ihn persönlich passt derzeit alles zusammen: «Das ganze Paket stimmt so.»

Die Top Ten der bestverdienenden Schweizer Sportler: