Niederreiter in der Hauptrolle bei Wild-Sieg

Nino Niederreiter als Matchwinner: Der Churer führt Minnesota mit 2 Treffern und einem Assist zum 6:3-Sieg über Colorado. Roman Josi feiert mit Nashville den 5. Erfolg in Serie. Und Vancouver verliert mit dem Schweizer Trio.

Eishockeyspieler jubeln. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Starke Linie Niederreiter, Haula und Pominville waren für 4 Tore zuständig. Keystone

  • Nino Niederreiter trifft doppelt und wird zum besten Spieler der Partie gewählt
  • Roman Josi skort bei Nashville-Sieg
  • Schweizer Trio verliert mit Vancouver

Nach 12 Sekunden auf der Strafbank

Niederreiter trat im Heimspiel gegen Colorado bereits nach 12 Sekunden ein erstes Mal ins Rampenlicht – allerdings im negativen Sinne. Der Bündner kassierte eine Strafe, 21 Sekunden später lag sein Team bereits in Rückstand.

Niederreiters erstes Doppelpack der Saison

Weitere 10 Minuten später hatte der Stürmer seinen Fehler wieder ausgemerzt. Mit seinem 13. Saisontreffer sorgte er für den Ausgleich. Niederreiters Sturmpartner Jason Pominville (auf Pass von Niederreiter) und Erik Haula stellten noch vor der 1. Drittelspause auf 3:1.

Niederreiters Treffer zum 1:1

Nach Colorados Ausgleich (33.) war es Charlie Coyle, der im 3. Abschnitt die Wild mit 2 Treffern vorentscheidend in Führung brachte. Den Schlusspunkt setzte Niederreiter mit einem «empty netter». Der Churer erzielte zum ersten Mal in dieser Saison ein Doppelpack und wurde am Ende zum besten Spieler der Partie gewählt.

5. Sieg in Folge für Nashville

Die Nashville Predators mit Roman Josi kamen zu einem 5:3-Heimsieg über die Dallas Stars. Josi bereitete im Mitteldrittel im Powerplay das 3:1 von Verteidiger-Kollege Shea Weber vor. Es war bereits die 35. Torvorlage des Berners in der laufenden Saison

Vancouver verliert mit Schweizer Trio

Die Vancouver Canucks verloren das Heimspiel gegen die New York Islanders mit 2:3. Stürmer Sven Bärtschi sowie die Verteidiger Yannick Weber und Luca Sbisa blieben ohne Skorerpunkt für die Canucks. Jonas Hiller kam bei Calgarys 1:2-Niederlage in Boston nicht zum Einsatz.

Die Schweizer in der Nacht auf Mittwoch


Gegner
EZTAS+/–
Niederreiter (Minnesota)
Colorado (h/6:3)
15:362
1
3
3
Josi (Nashville)
Dallas (h/5:3)
25:1201
2
1
Sbisa (Vancouver)
N.Y. Islanders (h/2:3)
14:110010
Weber (Vancouver)
N.Y. Islanders (h/2:3)9:28000-1
Bärtschi (Vancouver)
N.Y. Islanders (h/2:3)17:35005-1

Sendebezug: Radio SRF 3, Nachrichten, 02.03.2016, 07:00 Uhr