Niederreiter trifft bei Minnesotas Rekordsieg

Die Minnesota Wild haben dank dem 7:4 bei den New York Rangers einen Klubrekord aufgestellt.
Es war bereits der 10. Sieg in Folge für das Team von Nino Niederreiter.

Video «Niederreiter skort doppelt – Minnesota mit Klubrekord» abspielen

Niederreiter skort doppelt – Minnesota mit Klubrekord

1:01 min, vom 24.12.2016

Der Churer Stürmer übernahm beim historischen Sieg eine Hauptrolle. Zu Beginn des zweiten Abschnitts und nur 18 Sekunden nach dem 2:1 von Mikko Koivu erzielte er das 3:1 und damit sein 9. Tor in der laufenden Kampagne.

«  Wir wissen, warum wir gewinnen. »

Nino Niederreiter

Die Tor-Doublette leitete ein zweites Drittel ein, in welchem Minnesota mit 5 Toren mehr als eine Vorentscheidung herbeiführte. Niederreiter gab auch den Assist zu Charlie Coyles Tor zum 7:4-Endstand. Der 24-Jährige steht nun bei 22 Skorerpunkten in dieser Saison.

Niederreiter scheitert an Goalie Henrik Lundqvist. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Gefahr im Anzug Niederreiter taucht vor Goalie-Legende Henrik Lundqvist auf. Keystone

Alte Serie noch getoppt

«Es ist schön und gut, diese Siegesserie und den Klubrekord aufgestellt zu haben», sagte Niederreiter. Der beste Lauf war Minnesota 2007 gelungen. Damals reihte man 9 Siege aneinander.

Wichtig sei für ihn jedoch auch die Art und Weise, wie die Erfolge zustande kämen, so Niederreiter. «In dieser Hinsicht läuft es uns vorzüglich. Wir wissen, warum wir gewinnen. Nach Weihnachten wollen wir so weiterfahren», sagte er.

Die NHL-Schweizer in der Nacht auf Samstag


GegnerEZ
T
A
S
+/-
Niederreiter (Minnesota)
New York Rangers (a/7:4)
16:541
1
1
2
Meier (San Jose)
Edmonton (h/3:2 n.V.)
10:160040
Bärtschi (Vancouver)
Calgary (a/1:4)
17:17000-2
Sbisa (Vancouver)
Calgary (a/1:4)18:140010
Richard (Tampa Bay)
Washington (a/0:4)
16:07000-1
Andrighetto (Montreal)
Columbus (a/1:2)
überzählig




Malgin (Florida)
Detroit (h/3:4 n.P.)
überzählig

Sendebezug: Radio SRF 3, 24.12.2016, Morgenbulletin, 08:30 Uhr