Patrick Kane zu Vergewaltigungs-Vorwurf: «Danke für Ihre Frage»

Erstmals seit ihn eine junge Frau der Vergewaltigung beschuldigt hat, hat sich Patrick Kane, Star der Chicago Blackhawks, öffentlich geäussert. Sein Auftritt anlässlich des Teamzusammenzugs in South Bend (Indiana) war aber eher tragikomisch als erhellend.

Video «Eishockey: Medienkonferenz Patrick Kane» abspielen

«I appreciate your question» (Quelle: sntv)

2:40 min, vom 18.9.2015

«Ich kann mich nicht genug für die Belastung entschuldigen, welche diese Sache bei meiner Familie, meinen Teamkollegen, dieser aussergewöhnlichen Organisation (die Blackhawks, Anm. d. Red) und natürlich bei unseren Fans ausgelöst hat», sagte Kane in einem kurzen Statement. Er sei «zuversichtlich, dass ich, wenn alle Fakten auf dem Tisch liegen, von jeglicher Verfehlung freigesprochen werde.»

Danach begann der absurdere Teil der Medienkonferenz. Selbst auf eher harmlose Fragen der Journalisten antwortete Kane jeweils nur: «Ich begrüsse Ihre Frage, kann sie aus Rücksicht auf die laufenden Ermittlungen aber nicht beantworten.»

Kane war von einer jungen Frau, die er in einem Nachtclub kennengelernt hatte, beschuldigt worden, sie in seinem Haus in Hamburg (Bundesstaat New York) vergewaltigt zu haben. Anklage gegen den ehemaligen Lockout-Spieler des EHC Biel ist bisher nicht erhoben worden.