Zum Inhalt springen

Header

Eishockeyspieler jubeln.
Legende: Jubeln für Olympia? Für die Schweizer Nati ist der Spengler Cup mehr als nur ein Test. Keystone
Inhalt

Spengler Cup Team Schweiz: Mehr als nur ein paar Testspiele

Mit dem stärkstmöglichen Team prüft Nati-Coach Patrick Fischer mit seiner Equipe in Davos den Ernstfall Olympia.

  • Das Schweizer Nationalteam wird erstmals seit 1979 wieder am Spengler Cup antreten
  • Coach Patrick Fischer will das Turnier zur Vorbereitung für die Olympischen Spiele in Pyeongchang nutzen.
  • Die Schweiz trifft in der Gruppe Torriani auf Dinamo Riga und den finnischen Klub Hämeenlinna PK.

Bevor am 10. Februar in Pyeongchang das olympische Eishockeyturnier beginnt, nutzt die Nati den Spengler Cup als Prüfstein für den grossen Auftritt. Coach Patrick Fischer hat daher das stärkstmögliche Team aufgeboten.

Generalprobe für Olympia-Auftaktspiel am Spengler Cup?

Der Olympia-Spielplan bringt die beiden Spengler-Cup-Teilnehmer Schweiz und Kanada gleich bei ihrem ersten Auftritt in Pyeongchang aufeinander. Gut möglich, dass der Final beim Spengler Cup identisch lautet.

Wie lange die Träume von der ersten olympischen Medaille der Eisgenossen seit 1948 geträumt werden dürfen, könnte sich also bereits beim Spengler Cup ein wenig abzeichnen. Das Ziel von Nati-Coach Patrick Fischer und seinem Team ist es, den Olympia-Appetit der ganzen Nation zu wecken.

Video
Vorfreude bei Nati-Coach Patrick Fischer
Aus Sport-Clip vom 22.12.2017.
abspielen

Live-Hinweis

Sämtliche Partien des Spengler Cups können Sie live auf SRF zwei oder im Stream mit Ticker in der Sport App mitverfolgen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen