Zum Inhalt springen

WM Der grosse Schritt Richtung Viertelfinal?

Die Schweizer Nati strebt an der WM in Prag gegen Lettland den dritten «Pflichtsieg» in Serie an. Mit weiteren 3 Punkten könnte ein grosser Schritt Richtung Viertelfinals getan werden.

Legende: Video John Fust: «Ich erwarte ein sehr hartes Spiel» abspielen. Laufzeit 01:06 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 05.05.2015.

3 Spiele, 7 Punkte. Resultatmässig befindet sich die Schweiz an der WM in Prag auf Kurs. Auch wenn auf dem Eis noch lange nicht alles rund läuft, im Rennen um die Viertelfinalplätze hat sich das Team von Glen Hanlon dank den Siegen über Frankreich und Deutschland in eine gute Position gebracht.

Wir werden langsam besser. Natürlich vefügen wir noch über Reserven, aber es geht nach oben», freute sich Siegestorschütze Denis Hollenstein nach dem montäglichen 1:0 über Deutschland. Das durch die beiden Siege entstandene Momentum soll nun gegen die Letten genutzt werden. Für Cody Almond kommt das Spiel aus diesem Grund genau zum richtigen Zeitpunkt.

Powerplay: Streit und Josi getrennt?

Diskussionen gibt es bei den Schweizern rund um das bisher schwache Powerplay mit 1 mageren Tor in über 28 Minuten Überzahl. Möglicherweise wird Hanlon Mark Streit und Roman Josi getrennt einsetzen.

Gegner Lettland steht nach seinen 3 Spielen gegen die Gruppenfavoriten Kanada (1:6), Tschechien (2:4) und Schweden (1:8) noch ohne Punkte da. Der Schweizer Assistenz-Coach John Fust lässt sich durch die magere Bilanz aber nicht täuschen. «Wir müssen aufpassen. Lettland ist ein gute Mannschaft mit erfahrenen, körperlich starken Spielern. Ich erwarte ein sehr hartes Spiel, wir müssen für einen grossen Kampf bereit sein», sagt Fust. Wichtig sei vor allem, den Raum vor dem gegnerischen Tor beherrschen zu können, betont er.

Kein Wiedersehen mit Kenins

Unangenehme Erfahrungen hat die Schweiz gegen Lettland zuletzt an Olympia in Sotschi gemacht, wo man nach einer 1:3-Niederlage aus dem Turnier flog. Allerdings fehlen bei den Balten gegenüber Olympia nicht weniger als 16 Spieler, darunter mit Zemgus Girgensons und Ex-ZSC-Stürmer Ronalds Kenins auch zwei namhafte NHL-Akteure.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 05.05.15, 16:00 Uhr

TV-Hinweis

TV-Hinweis

SRF zwei überträgt das WM-Spiel der Schweiz gegen Lettland ab 16:00 Uhr live. Sie können die Partie auch im Livestream auf srf.ch/sport mitverfolgen.