Ein Teenie und ein Routinier wollen die Schweiz ärgern

Die Schweiz braucht im letzten Vorrundenspiel der WM dringend einen Sieg. Doch der Gegner Tschechien hat nichts zu verschenken.

Zusatzinhalt überspringen

TV-Hinweis

Das Spiel Schweiz-Tschechien können Sie am Dienstag live ab 11:00 Uhr auf SRF zwei oder hier im Liveticker und Stream verfolgen.

Es ist das Spiel der letzten Chance: Will sich die Schweiz für die Viertelfinals qualifizieren, muss gegen Tschechien ein Sieg her. Trotz der Tatsache, dass sich die Weltmeister von 2010 bereits nach dem 5. Spiel für die nächste Runde qualifizieren konnten, wartet ein harter Brocken auf die Schweiz. Denn die Tschechen wollen den Gruppensieg.

Auf diese Spieler muss die Schweizer Nati besonders aufpassen:

  • Der Captain: Routinier Tomas Plekanec ist mit 5 Toren der beste Torschütze der Tschechen.
  • Der Shootingstar: Supertalent David Pastrnak hat mit seinen erst 19 Jahren bereits knapp 100 NHL-Spiele in den Beinen.
  • Der Freiburger: Roman Cervenka wird in der kommenden Saison Fribourg-Gottèron unterstützten. Er wurde in der letzten Saison Topskorer in der höchsten tschechischen Liga.
  • Der Keeper: Dass Tschechien in 6 Spiele erst 8 Gegentore erhielt, ist vor allem Dominik Furch zu verdanken. Der Torhüter hat mit einer Fangquote von 97.22% aktuell den Höchstwert aller WM-Keeper.
«  Das Spiel gegen die Schweiz ist sehr wichtig. »

Tomas Plekanec

Auch wenn Tschechien bereits den Viertelfinal auf sicher hat, wird das Spiel gegen die Schweiz nicht auf die leichte Schulter genommen. «Das Spiel gegen die Schweiz ist sehr wichtig für uns, weil wir uns für die Niederlage gegen Dänemark rehabilitieren wollen», betont auch Captain Plekanec. Das Ziel sei klar, die Vorrunde als Gruppensieger abzuschliessen.

«  Wir sind jung und voller Energie. »

David Pastrnak

Erstmals an einer Weltmeisterschaft ist Pastrnak, der Shootingstar des Teams. Der Stürmer der Boston Bruins hält nach 6 Spielen bereits bei 5 Assists. «Es ist für mich sehr aufregend, mein Land zu vertreten. Ich geniesse es und habe Spass», so Pastrnak. Die Tschechen seien ein junges Team mit viel Energie. Und auch der 19-Jährige betont: «Wir wollen die Gruppe gewinnen.»

Sendebezug: Laufende Bericherstattung Eishockey-WM