Zum Inhalt springen
Inhalt

WM Jagr: Der Unverwüstliche tritt nochmals an

Ein Jahr nach seinem Rücktritt aus der Nationalmannschaft will es Jaromir Jagr trotzdem noch einmal wissen: Der 43-Jährige steht an der Heim-WM in Tschechien für sein Land im Einsatz.

Legende: Video Von Nedomansky bis Jagr - Tschechiens WM-Glorie abspielen. Laufzeit 02:23 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 30.04.2015.

Als Jaromir Jagr am 1. Juni 1992 mit Pittsburgh seinen 2. Stanley-Cup holte, feierte Roman Josi seinen 2. Geburtstag. Knapp 23 Jahre später hat Jagr in 8 verschiedenen NHL-Teams gespielt, zweimal WM- und einmal Olympia-Gold (1998 in Nagano) gewonnen und in Nordamerika über 1800 Skorerpunkte gesammelt.

Am 12. Mai kommt es zum Direktduell der Generationen: Josi, mittlerweile ebenfalls NHL-Stammspieler und MVP an der Weltmeisterschaft 2013, trifft mit der Schweiz in Prag auf «Jagrs» Tschechien.

Eine lebende Legende

Seinen sportlichen Zenit hat Jagr wohl bereits überschritten, der Stürmer lässt seine Karriere unter der Sonne Floridas ausklingen. Dennoch ist der Hype um seine Person in Tschechien ungebrochen. Seit der Bekanntgabe seiner WM-Teilnahme laufen die Diskussionen in den tschechischen Medien heiss: Was für eine Rolle spielt Jagr im Team? Welcher Center wird neben Jagr auflaufen? Wer sitzt neben Jagr in der Garderobe?

Jagr selbst kommentierte seinen Rücktritt vom Rücktritt auf Facebook mit Humor:

Jagrs Facebook-Posting

Řekl jsem si, že na Floridě zůstanu do doby, než zaprší:) a dnes se tak stalo. Zabalil jsem a už ležím v letadle. A v pá...

Posted by Jaromír Jágr, Link öffnet in einem neuen Fenster on Dienstag, 21. April 2015, Link öffnet in einem neuen Fenster

Übersetzung: «Ich habe mir gesagt, dass ich in Florida bleibe, solange es nicht regnet. Heute war es soweit. Also habe ich gepackt und liege schon im Flugzeug. Wir sehen uns freitags in Brno – wenn ich denn ankomme. Während ich das schreibe, spricht der Pilot von Reparaturarbeiten am Flugzeug. Wenn es nicht abfliegt, macht sich Ruza (Trainer Vladimir Ruzicka, Anm. d. Red.) bestimmt in die Hosen.»

Oldie but Goldie?

Übrigens: Trotz seines Alters ist Jagr nicht der Älteste im Kader der Tschechen. Stürmer Martin Rucinsky hat sogar 44 Jahre auf dem Buckel. Sein Einsatz ist wegen einer Verletzung aber fraglich.

Ob die beiden Oldies Tschechien zum Jubeln bringen, bleibt fraglich. Eins ist aber sicher: Jagr bleibt der Eishockey-Welt mindestens noch eine weitere Saison erhalten. Seinen Vertrag mit den Florida Panthers hat die Nummer 68 unlängst um ein Jahr verlängert.

Sendebezug: Radio SRF 1, 01.05.2015, Morgenbulletin