Russland schlägt Schweden – Finnland ohne Makel

In der Gruppe A hat Russland den 2. Rang gegenüber Schweden behauptet. Finnland hat den Spitzenkampf in der Gruppe B gegen Kanada klar mit 4:0 gewonnen. Die Viertelfinal-Paarungen sind bekannt.

Russland hat das abschliessende Vorrundenspiel gegen Schweden klar mit 4:1 für sich entschieden. Damit sicherte sich der Gastgeber Rang 2 in der Gruppe A und das Viertelfinal-Duell gegen Deutschland. Schweden muss mit Kanada Vorlieb nehmen, das den Gruppensieg verpasste.

Das sind die Viertelfinal-Paarungen (19.5.)

15:15 Uhr
Finnland
Dänemark
15:15 UhrTschechien
USA
19:15 UhrRusslandDeutschland
19:15 UhrKanadaSchweden

Finnland schlägt auch Kanada

Finnland gewann den Spitzenkampf in der Gruppe B gegen Kanada klar mit 4:0. Damit sicherten sich die Finnen ohne Punktverlust den 1. Rang.

Als letztes Team in der Gruppe B konnten die USA trotz Niederlage das Viertelfinal-Ticket lösen. Den US-Amerikanern reichte der Punkt bei der 2:3-Niederlage nach Verlängerung gegen den direkten Konkurrenten Slowakei.

Die Osteuropäer hätten einen Sieg nach 60 Minuten benötigt, um die Amerikaner noch von Platz 4 zu verdrängen. Die Amerikaner treffen nun auf Tschechien.