Shorthander ebnet Schweden den Weg

Schweden hat beim Duell der Nordlichter gegen Norwegen die Oberhand behalten. Nach dem 3:2-Sieg steht «Tre Kronor» unmittelbar vor dem Einzug in die WM-Viertelfinals. Bereits in der nächsten Runde stehen Finnland und Kanada.

Video «Schweden zittert sich zum Sieg gegen Norwegen» abspielen

Schweden zittert sich zum Sieg gegen Norwegen

1:04 min, vom 14.5.2016

Gegen weitgehend harmlose Norweger reichten Schweden einige gute Momente zum 3:2-Sieg. Hatten es die Favoriten im 1. Drittel trotz 4 Powerplays noch verpasst, einen Treffer zu erzielen, holte dies Topskorer Gustav Nyquist nur 56 Sekunden nach der 1. Pause nach. Die norwegische Abwehr hatte mit einem Missverständnis massgeblichen Anteil daran. In der Schlussphase hatte Norwegen zusätzlich Pech: Der vermeintliche Ausgleichstreffer wurde wegen einer angeblichen Torhüterbehinderung nicht gegeben.

Im Abendspiel schlug Lettland Aufsteiger Kasachstan denkbar knapp mit 2:1. Die Balten rannten ab der 5. Minute einem Rückstand hinterher. Erst rund 4 Minuten vor der Schlusssirene gelang Maris Bicevskis schliesslich der Siegtreffer. Kasachstan steht damit bereits jetzt als Absteiger fest.

Gruppe B: Finnland und Kanada weiter – historische Ungaren

Finnland steht in der Gruppe B vorzeitig als Viertelfinalist fest. Die Finnen schlugen Frankreich mit 3:1 und feierten im 5. Spiel den 5. Vollerfolg. Nach Patrik Laines 3:0 in der 35. Minute war die Partie entschieden. Pierre-Edouard Bellemare gelang kurz vor Spielende noch der Ehrentreffer für die Franzosen.

Auch Kanada hat sich das Ticket für die Runde der letzten 8 gesichert. Die Nordamerikaner gaben sich beim 5:0 gegen die Slowakei keine Blösse. In 5 Spielen hat das Team von Bill Peters bereits 30 Tore geschossen.

Einen historischen Erfolg konnte Ungarn feiern. Die Magyaren schlugen Weissrussland mit 5:2 und feierten den 1. Sieg an einer A-WM seit 77 Jahren. Damit zog Ungarn in der Tabelle an den Weissrussen vorbei und kann den Klassenerhalt mit einem Sieg zum Abschluss gegen Deutschland aus eigener Kraft perfekt machen. Weissrussland trifft auf Frankreich.

Sendebezug: Laufende Berichterstattung Hockey-WM