Zum Inhalt springen
Inhalt

WM So lief die knappe Niederlage der Schweizer gegen Schweden

Im 5. Gruppenspiel an der WM in Prag muss sich die Schweiz gegen Schweden in der Overtime geschlagen geben. Der Punkt könnte für die Viertelfinal-Qualifikation aber von entscheidender Bedeutung sein. Den Spielverlauf gibt es hier zum Nachlesen.

Ambühl gegen Sjögren.
Legende: Es war ein Kampf auf Biegen und Brechen Andres Ambühl kämpft gegen Mattias Sjögren um den Puck. Keystone

Das Telegramm zum Spiel und die aktuelle Tabelle

Der Ticker ist abgeschlossen

  • 23:04

    Knappe Niederlage mit wichtigem Punktgewinn

    Die Schweiz verliert ihre 5. Partie dieser WM gegen Schweden mit 1:2 nach Verlängerung. Torschütze für das Team von Coach Hanlon war Bodenmann in der 41. Minute. Der Klotener lenkte mit der Schulter einen Blum-Weitschuss unhaltbar ab. In der Overtime entschied dann Forsberg nach einem Abpraller im Powerplay die Partie zu Gunsten der Skandinavier. Mit ihrer bisher besten Leistung an diesem Turnier haben die Schweizer ihre Chancen auf die Viertelfinal-Qualifikation deutlich verbessert. Mit 9 Punkten aus 5 Spielen liegen sie weiterhin auf Rang 4. Deutschland muss im morgigen Spiel gegen Tschechien unbedingt punkten, um die Hanlon-Equipe noch zu gefährden.

    Morgen um 20:15 Uhr steht die Partie gegen Kanada auf dem Programm. Über das Spiel gegen das Ursprungsland des Eishockeys halten wir Sie ab 20:00 live auf SRF zwei und hier im Ticker auf dem Laufenden.

  • 22:43

    TOR FÜR SCHWEDEN (64.)

    Forsberg erzielt das «Game-Winning-Goal». Schweden gewinnt mit 2:1 n.V. Weil Trachsler kurz zuvor Streit dessen verlorenen Stock zuschiebt, muss er auf die Strafbank. Im Powerplay lassen sich die Schweden dann nicht zweimal bitten. Mit einem Schuss von der blauen Linie provozieren sie einen der wenigen Abpraller bei Genoni. Forsberg reagiert am schnellsten und schiebt die Scheibe über die Linie.

    Legende: Video Forsbergs Overtime-Treffer abspielen. Laufzeit 00:48 Minuten.
    Aus sportlive vom 09.05.2015.
  • 22:41

    Genoni klärt mit dem Stock (63.)

    Gut 3 Meter vor seinem Tor liegt die Scheibe frei und so entscheidet sich Genoni zu einer spektakulären Abwehraktion. Mit der Schaufel spediert er die Scheibe gerade noch vor den heranstürmenden Schweden weg.

  • 22:38

    Brunner gleitet vor dem Tor aus (62.)

    Der Schweizer Stürmer kommt mit viel Tempo in die Zone der Schweden, rutscht dann aber im dümmsten Moment aus und kommt nicht zum Schuss.

  • 22:37

    Dritte Overtime an dieser WM

    Die letzte Verlängerung am Mittwoch gegen die Letten ging verloren. Machen es die Spieler von Hanlon heute besser?

  • 22:34

    Reguläre Spielzeit vorbei (60.)

    Die Schweiz sichert sich mit dem 1:1 nach 60 Minuten mindestens einen wertvollen Punkt. Ob es für mehr reicht, wird in der Verlängerung entschieden.

  • 22:31

    Bieber provoziert Strafe (58.)

    Trachsler spielt die Scheibe ideal in den Lauf von Bieber, der von Granberg vor dem Tor regelwidrig zurückgehalten und so am erfolgreichen Abschluss gehindert wird. Die Folge: 2 Minuten Powerplay für die Schweiz.

  • 22:27

    Glück für die Schweiz (56.)

    Verteidiger Ahnelov schleicht sich unbemerkt ins Schweizer Drittel und wird prompt angespielt. Glücklicherweise verzieht er seinen Schuss deutlich.

  • 22:25

    Genoni weiterhin sehr souverän (55.)

    Lindholm prüft den HCD-Torhüter mit einem Schuss von der rechten Seite. Der Meistergoalie lenkt die Scheibe mit dem Beinschoner gekonnt zur Seite und verhindert damit zum wiederholten Mal, dass die Schweden zu einer Chance nach einem Abpraller kommen.

  • 22:18

    Josi trifft nur den Pfosten (51.)

    Der Verteidiger der Nashville Predators hat dank der Überzahlsituation viel Platz. Diesen nützt er zu einem satten Schuss von der blauen Linie, den Enroth mit dem Beinschoner gerade noch an den Pfosten lenken kann.

  • 22:15

    Schweiz seit dem Ausgleich mit Vorteilen (49.)

    Bodenmanns Treffer hat beim Team von Coach Hanlon neuen Mut geweckt. Die Schweden haben nun Mühe gegen die immer stärker werdenden Schweizer, die dem Führungstreffer näher stehen. Weil Rask jetzt noch wegen eines Stockschlags auf die Strafbank muss, bietet sich der Schweiz eine weitere Möglichkeit in Führung zu gehen.

  • 22:12

    Fiala mit weiterer Möglichkeit (46.)

    Trachsler hält an der offensiven blauen Linie die Scheibe im Drittel und lanciert dann Fiala, der aber an Enroth scheitert. Sekunden zuvor verpasste Josi ebenfalls aus bester Position den Führungstreffer.

  • 22:02

    TOR FÜR DIE SCHWEIZ (41.)

    Ambühl lässt auf der rechten Seite Rask mit einer Finte ins Leere laufen und spielt dann einen Pass hoch zur blauen Linie. Dort steht Blum, der die Scheibe mit einem «Slapshot» aufs Tor bringt, wo Bodenmann diese mit der Schulter unhaltbar ablenkt. Die Schweden monieren einen hohen Stock und so schaut sich der Head-Schiedsrichter die Situation nochmals an. Nach langem Videostudium entscheidet er endlich auf Tor. Die Schweiz gleicht nach nur 34 Sekunden im dritten Drittel zum 1:1 aus.

    Legende: Video Bodenmann lenkt zum 1:1 ab abspielen. Laufzeit 02:22 Minuten.
    Aus sportlive vom 09.05.2015.
  • 21:54

    Anspiel zum dritten Drittel (41.)

    Weil kurz nach der Pausensirene Helbling und Lander aneinander gerieten, beginnt der dritte Abschnitt mit 4 gegen 4.

  • 21:52

    Druckvolles Schweden - Schweiz mit einer Grosschance

    Durch effizientes «Forechecking» schafften es die Schweden vermehrt die Schweizer ins eigene Drittel zurückzudrängen. Kurz vor Spielhälfte konnte sich jedoch Fiala die Scheibe erkämpfen und alleine auf Enroth zulaufen. Doch der junge Schweizer setze den Puck an den Pfosten und vergab damit die grosse Möglichkeit zum Ausgleich. Danach schalteten die Schweden wieder einen Gang höher und forderten Genoni zu mehreren Glanzparaden. Mit etwas Glück blieb es bei der 1:0-Führung und so haben die Schweizer nun noch 20 Minuten Zeit, diese Partie zu wenden.

  • 21:39

    Noch ist alles möglich (40.)

    Nach 40 Minuten steht es immer noch 1:0 für die Schweden.

  • 21:37

    Ekholm mit Abschluss (38.)

    Der schwedische Verteidiger schaltet sich in die Offensivbemühungen seiner Mannschaft ein und kommt auf der linken Seite zu einer Chance. Sein Schuss landet aber im Aussennetz.

  • 21:33

    Riesenmöglichkeit für Suri (35.)

    Suri wird von den schwedischen Verteidigern nicht angegangen und kann darum mit der Scheibe bis vor Enroth fahren. Aus zentraler Position schiesst er aber knapp über das Tor. Da wäre mehr drin gelegen, wurde dem Schweizer doch sehr viel Platz gelassen.

  • 21:28

    Schweden powert bei 5 gegen 5 (32.)

    Die Schweizer schaffen es nicht, sich aus der eigenen Zone zu befreien, weil die Skandinavier jetzt vehement auf den zweiten Treffer drücken. Nach einem Pfostenschuss von Lindholm kullert die Scheibe kurz durch den Torraum. Zum Glück reagiert Helbling gedankenschnell und klärt zur Seite.

  • 21:23

    Fiala scheitert an Enroth und dem Pfosten (29.)

    Der 18-jährige Jungstürmer stiehlt Klingberg die Scheibe in der Mittelzone und läuft dann mit viel Tempo auf Enroth zu. Mit einer Finte versucht er den schwedischen Torhüter auszutricksen, trifft dann aber nur den rechten Pfosten.

    Fiala vergibt die Grosschance.
    Legende: Hat den Ausgleich auf dem Stock. Fiala vergibt die Grosschance. SRF

Sendebezug: SRF zwei, «sportlive», 09.05.2015, 20:00 Uhr

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.