Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Weil Ukraine verzichtet Doch noch ein WM-Ticket für die Beachsoccer-Nati

Auf sportlichem Weg hat die Schweizer Beachsoccer-Nationalmannschaft die WM-Qualifikation verpasst. Nun kommt sie trotzdem zum Handkuss.

Die Schweizer Beachsoccer-Nati.
Legende: Unverhofft zum WM-Ticket Die Schweizer Beachsoccer-Nati. Keystone

Die Schweizer Beachsoccer-Nationalmannschaft fährt als Nachrücker an die WM, die vom 19. bis 29. August in Russland stattfindet. Sie profitiert von der Absage der Ukraine, die auf ihr Startrecht verzichtet.

Gegen die Ukrainer hatte die Schweiz vor gut 10 Tagen das entscheidende Quali-Spiel in Portugal verloren. In den anschliessenden Platzierungsspielen sicherte sich das Team von Angelo Schirinzi jedoch noch den 5. Rang – und wird dafür nun belohnt.

An der WM 2019 in Paraguay war die Schweiz im Viertelfinal durch ein Gegentor in letzter Sekunde gescheitert.

Video
Archiv: Beachsoccer-Nati scheitert dramatisch an Italien
Aus Sport-Clip vom 29.11.2019.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Peter Meier  (~~õ~~)
    Weil die WM in Russland statt findet. Wenigstens eine Mannschaft, die Eier hat, und da nicht hingeht.
  • Kommentar von Patrik Worker  (Patrik Worker)
    ...und warum verzichtet die Ukraine??
  • Kommentar von Timeo Wulle  (Timtim1610)
    Was ist der Grund zum Verzicht der Ukraine?
    1. Antwort von SRF Sport ,
      @Timeo Wulle @Patrik Worker

      Guten Tag. Die Fifa nennt in ihrer Mitteilung keine Gründe.
      https://www.fifa.com/tournaments/mens/beachsoccerworldcup/russia2021/news/switzerland-replace-ukraine-fifa-beach-soccer-world-cup-russia-2021

      Da die WM in St. Petersburg stattfindet, ist ein politischer Hintergrund denkbar.

      Freundliche Grüsse