Zum Inhalt springen
Inhalt

Dicke Luft beim YB-Gegner Mourinho auf Konfrontationskurs

Am Dienstag gastieren die Young Boys in der Champions League im Old Trafford. Die United ist Favorit, doch rund läuft es ihr beileibe nicht.

José Mourinho
Legende: Hebt den Mahnfinger José Mourinho sorgt im Vorfeld des CL-Spiels gegen YB wieder einmal für Diskussionen. Getty Images

Verlaufen die beiden Partien in der CL-Gruppe H (ManUnited - YB und Juventus - Valencia) am Dienstagabend nach Papierform, qualifiziert sich Manchester United vorzeitig für die K.o.-Phase. Das wäre ein schöner Erfolg für die «Red Devils». Denn in der Meisterschaft läuft es ihnen überhaupt nicht nach Wunsch.

Nach 13 Runden liegt man auf dem enttäuschenden 7. Platz. Der Rückstand auf Leader und Stadtrivale Manchester City beläuft sich bereits auf 14 Punkte. Zuletzt gab es am Sonntag im Old Trafford ein mageres 0:0 gegen Keller-Klub Crystal Palace.

Mit der Leistung unzufrieden waren nach dem Schlusspfiff nicht nur die Fans. Auch Star-Trainer José Mourinho machte seinem Ärger Luft. Und zwar so richtig.

Dann muss ich vermutlich selbst spielen.
Autor: José Mourinhoüber mögliche Aufstellungs-Anpassungen

Der Portugiese kritisierte die Einstellung einiger Spieler – und lieferte auch gleich die Namen. «Es fehlt ihnen an Reife auf persönlicher Ebene. Wir reden über Luke Shaw, Anthony Martial, Jesse Lingard und Marcus Rashford. Ihnen fehlt es an Charakter und Persönlichkeit», gab der 55-Jährige gegenüber Univision zu Protokoll.

Und damit nicht genug. «Ich kann den Charakter der Spieler nicht ändern. Die Lösung ist, dass ich jene aufstellen muss, die mit dem Herzen dabei sind. Und dann muss ich vermutlich selbst spielen», polterte Mourinho.

In der Kabine vor versammelter Mannschaft wäre es schlauer gewesen.
Autor: Rio FerdinandLangjähriger United-Verteidiger

Diese wenig diplomatisch gewählten Worte des «Special One» dürften von den betroffenen Spielern nicht gerne gehört worden sein.

Kritik hagelte es bereits von einer ehemaligen United-Grösse. «Er darf das natürlich machen. Aber in der Kabine vor versammelter Mannschaft wäre es schlauer gewesen», sagte Rio Ferdinand. Und: «Das wird dem Team kaum helfen und die Fans werden es auch nicht goutieren.»

ManUnited - YB im Re-Live

ManUnited - YB im Re-Live

Die Partie zwischen Manchester United und den Young Boys zeigen wir Ihnen in der Nacht auf Mittwoch ab 00:35 Uhr auf SRF zwei und in der Sport App.

Legende: Video YB vor der CL-Partie bei Manchester United abspielen. Laufzeit 02:50 Minuten.
Aus sportaktuell vom 26.11.2018.

Sendebezug: Radio SRF 1, Abendbulletin, 26.11.2018, 17:12 Uhr

11 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.