Zum Inhalt springen

Kein Neymar, kein Problem? Doppelte Hypothek als Chance für PSG

Ohne Superstar Neymar müssen die Franzosen gegen Real Madrid ein 1:3 aufholen. Eine grosse Aufgabe, aber auch eine grosse Chance.

Angel Di Maria.
Legende: Seltenes Rampenlicht Angel di Maria will aus dem Schatten treten. Keystone

Neymars Verletzung kommt für Paris St-Germain zur Unzeit – oder gerade zum richtigen Zeitpunkt? Es ist kein Geheimnis, dass sich seit seiner Ankunft im Sommer alles um den Brasilianer dreht. «Neymar hier, Neymar da, ich weiss nicht mehr, was ich dazu sagen soll», sagte Innenverteidiger Presnel Kimpembe kürzlich. Harmonie tönt anders.

Das wichtigste Spiel des Jahres.
Autor: Le Parisien

Dabei haben die Franzosen jüngst gezeigt, dass sie auch ohne ihren Superstar auskommen können. Mit Angel di Maria beispielsweise. Im Hinspiel schmorte der Argentinier noch 90 Minuten auf der Bank. Dabei wäre gerade er besonders heiss auf das Wiedersehen mit Real gewesen. Sein Weggang war 2014 nicht ohne Misstöne verlaufen.

Festung Parc des Princes

Im Rückspiel könnte Di Maria nun zum Heilsbringer werden. In 15 Pflichtspielen gelangen ihm im laufenden Jahr 13 Tore und 9 Vorlagen. Wie stark er an der Seite von Edinson Cavani und Julian Draxler aufspielen kann, ist spätestens seit dem 4:0-Sieg gegen Barcelona vor einem Jahr bekannt. Im Parc des Princes hat PSG in dieser Saison zudem sämtliche Partien gewonnen.

Legende: Video Real - PSG: Die Live-Highlights aus dem Hinspiel abspielen. Laufzeit 2:45 Minuten.
Aus sportlive vom 14.02.2018.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.