Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Zuffi: «Haben am Wochenende Selbstvertrauen getankt» abspielen. Laufzeit 01:59 Minuten.
Inhalt

Quali zur Champions League Zuffi: «Gegen Eindhoven glaubten auch nicht mehr viele an uns»

Der FC Basel muss im Champions-League-Quali-Rückspiel am Dienstag gegen Linz liefern. Luca Zuffi ist guten Mutes.

Mit dem 1:2-Heimauftritt im Hinspiel verärgerte der FCB die eigenen Fans. Von Leidenschaft oder gar Kreativität war wenig zu sehen, es waren vielmehr die Gäste aus Linz, die dem Spiel den Stempel aufdrückten und nun mit einer hervorragenden Ausgangslage ins Rückspiel starten.

Wir gehen diese Partie an im Wissen, dass es unsere letzte Chance ist.
Autor: Luca ZuffiFCB-Spieler

Diese Partie ist für die Basler aber abgehakt, Luca Zuffi versprüht vor dem Showdown Zuversicht. «Wir sind nun besser eingestellt und wissen, wie sie spielen», so der Offensivakteur. «Wir gehen diese Partie an im Wissen, dass es unsere letzte Chance ist.»

Ein Auftritt wie gegen den PSV?

Mut macht Zuffi der Auftritt im Rückspiel gegen den PSV Eindhoven in der 2. Quali-Runde. Damals setzte sich der FCB nach dem 2:3 im Hinspiel mit einem 2:1-Heimsieg doch noch durch. «Auch damals haben im Rückspiel nicht mehr viele an uns geglaubt», blickt Zuffi zurück.

Gespannt sein darf man auf die Basler Offensive. Nach dem Abgang von Albian Ajeti zu West Ham und dem verletzungsbedingten Fehlen von Ricky van Wolfswinkel ruhen die Hoffnungen auf Kemal Ademi. Der Sturmtank reiste mit einem guten Gefühl nach Linz. Beim 3:1-Sieg gegen Servette am vergangenen Samstag traf Ademi zum 2:1.

Legende: Video Ademi im Interview nach dem Sieg gegen Servette abspielen. Laufzeit 02:25 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 10.08.2019.

Die Playoffs winken

Gelingt dem FCB tatsächlich noch der Turnaround, geht es in den Playoffs (gegen Brügge oder Dynamo Kiew) um die Teilnahme an der Champions-League-Gruppenphase. Für die Europa League sind die Basler unabhängig vom weiteren Abschneiden bereits qualifiziert.

Sendebezug: Radio SRF 1, Abendbulletin, 12.8.19, 18:45 Uhr

9 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.