So lief das CL-Achtelfinal-Hinspiel Leverkusen-Atletico

Leverkusen gewinnt das Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Atletico Madrid mit 1:0. Hakan Calhanoglu sorgte mit seinem Treffer in der 57. Minute für die Entscheidung. Hier können Sie den Spielverlauf nachlesen.

Leverkusen siegt verdient. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Viel Kampf Leverkusen entscheidet hitziges Duell für sich. Keystone

Bayer Leverkusen - Atletico Madrid 1:0

Der Ticker ist abgeschlossen.

Die Telegramme im LiveCenter

  • 22 :48

    Leverkusen siegt verdient

    Bayer Leverkusen gewinnt das Achtelfinal-Hinspiel gegen Atletico Madrid mit 1:0. Das entscheidende Tor gelang Hakan Calhanoglu in der 57. Minute. Es ist ein verdienter Sieg für den Bundesligisten, der mehr für das Spiel tat und auch die torgefährlichere Mannschaft war. Atletico musste nach der gelb-roten Karte gegen Tiago (76.) in Unterzahl agieren. Die Spanier wurden ihrer Favoritenrolle insgesamt nicht gerecht und müssen sich für das Rückspiel in drei Wochen sicherlich steigern.

    Dieses knappe Resultat lässt aber noch alles offen und wir können uns auf jeden Fall auf eine spannende Partie im Estadio Vicente Calderon freuen.

  • 22 :37

    Abpfiff

    Schiedsrichter Pavel Kralovec beendet die hitzige Partie.

  • 22 :36

    Gelbe Karte gegen Atletico (93.)

    Jesus Gamez geht mit gestrecktem Bein in den Zweikampf und sieht auch noch gelb.

  • 22 :34

    Die offizielle Spielzeit ist um (90.)

    Es werden drei Minuten nachgespielt.

  • 22 :34

    Rudelbildung vor dem Leverkusner Strafraum (89.)

    Die Szene hat drei gelbe Karten zur Folge. Leverkusens Castro und Kiessling, sowie Atleticos Torres werden verwarnt.

  • 22 :31

    Der letzte Wechsel bei Leverkusen (87.)

    Das Heimteam kommt zu seinem dritten Wechsel. Der Torschütze zum 2:0 geht und macht Platz für den erst 18-jährigen Julian Brandt.

  • 22 :29

    Leverkusen kontrolliert das Spiel (84.)

    Das Team von Roger Schmidt lässt den Ball gut durch die Reihen zirkulieren. Atletico lässt sich in Unterzahl tief in die eigene Platzhälfte fallen.

  • 22 :25

    Der zweite Wechsel bei Leverkusen (80.)

    Der Schweizer Nationalstürmer Josip Drmic geht aus dem Spiel und macht Platz für Stefan Kiessling.

  • 22 :22

    Gelb-rot gegen Atletico (77.)

    Tiago trifft bei seiner Grätsche an der Seitenlinie gegen Bellarabi nur dessen Beine und sieht dafür seine zweite gelbe Karte. Atletico muss damit dem Rückstand in Unterzahl nachrennen.

  • 22 :20

    Tor für Atletico aberkannt (76.)

    Die Ereignisse überschlagen sich. Torres köpft den Ball auf dem zweiten Pfosten ins Tor, der Treffer zählt aber nicht, weil dieser vor der Flanke bereits im Aus war.

  • 22 :19

    Chancen auf beiden Seiten (74.)

    Jetzt geht es hin und her in der BayArena. Zuerst scheitert der eingewechselte Fernando Torres aus naher Distanz an Leno und dann lanciert Leverkusen den Gegenagriff. Josip Drmic zieht mit viel Tempo von der linken Seite in die Mitte, bringt den Ball aber nicht an Atletico-Keeper Moya vorbei.

  • 22 :16

    Freistoss für Leverkusen (71.)

    Der Bundesligist kommt zu einem Freistoss aus zentraler Position. Torschütze Calhanoglu versucht es aus rund 25 Metern direkt, kann mit seinem unplatzierten Schuss Moya nicht vor grössere Probleme stellen.

  • 22 :11

    Der erste Wechsel bei Leverkusen (68.)

    Lars Bender macht Platz für Simon Rolfes.

  • 22 :10

    Der dritte Wechsel bei Atletico (64.)

    Diego Simeone bringt seinen Publikumsliebling und Rückkehrer Fernando Torres im Sturm. Für ihn geht Arda Turan.

  • 22 :09

    Gelbe Karte gegen Leverkusen (62.)

    Bender sieht als nächster Akteur gelb. Man schenkt sich wirklich keinen Zentimeter in den Zweikämpfen.

  • 22 :07

    Gelbe Karte gegen Atletico (60.)

    Die nächste gelbe Karte geht an den Atletico-Verteidiger Godin, der Bender foult.

  • 22 :05

    Gelbe Karte gegen Leverkusen (58.)

    Wendell sieht nach einem Foul an Mandzukic die gelbe Karte.

  • 22 :02

    TOR FÜR LEVERKUSEN - CALHANOGLU TRIFFT ZUM 1:0! (57.)

    Leverkusen geht 1:0 in Front. Nach einem schnellen Gegenstoss täuscht Bellarabi vor dem Strafraum den Schuss vor, legt mit der Sohle für den mitgelaufenen Hakan Calhanoglu auf, und dieser versenkt den Ball von der rechten Seite mit einem wuchtigen Schuss! Atletico-Keeper Moya bleibt nur das Nachsehen.

    Calhanoglu trifft zum 1:0. Bild in Lightbox öffnen.

    Bildlegende: Tor Calhanoglu bringt Leverkusen 1:0 in Front. SRF

  • 21 :55

    Frecher Versuch von Atleticos Tiago (51.)

    Der zentrale Mittelfeldspieler sieht, dass Leno etwas weit vor seinem Kasten steht und versucht es aus der dritten Reihe. Der Ball rollt aber am Gehäuse vorbei. Tiago erntet immerhin Applaus von seinem Trainer Diego Simeone.

  • 21 :51

    Freistoss für Atletico (47.)

    Spahic verschuldet nach dem Foul an Mandzukic auf der rechten Seite einen Freistoss. Bei der Hereingabe eilt Leverkusen-Schlussmann Leno aus dem Tor und krallt sich die Kugel aus der Luft.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 25.02.15 20:00 Uhr