Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Tedesco und Uth
Legende: Zu wenig Charakter? Trainer Domenico Tedesco verzichtet unter anderem auf Mark Uth. Getty Images
Inhalt

Vor CL-Rückspiel gegen ManCity Tedesco zieht Charakter guter Qualität vor

Schalke steckt tief in der Krise. Trotzdem verzichtet Trainer Domenico Tedesco auf arrivierte Spieler.

Deutschlands Nationalspieler Mark Uth? Die Entdeckung der letzten Saison Amine Harit? Beide Schalker Angreifer wird man im Rückspiel der Champions League gegen Manchester City vergebens auf dem Matchblatt suchen. Sie wurden von Trainer Domenico Tedesco nicht nominiert und blieben in Gelsenkirchen.

Schwänzte Uth das Training?

Bereits am Wochenende gegen Werder Bremen wurden die beiden nicht berücksichtigt. «Es geht jetzt in erster Linie um die Charakterfrage», meinte Tedesco angesprochen auf die Nicht-Nominierung. Gemäss kicker habe Uth vor dem Bremen-Spiel eigenmächtig auf eine Trainingseinheit verzichtet. Dieser Vorfall wurde von Schalke nicht bestätigt.

Sicher mit dabei in Manchester ist Breel Embolo. Der Doppeltorschütze vom vergangenen Wochenende hat gute Chancen, mit Guido Burgstaller einen Zwei-Mann-Sturm zu bilden.

Legende: Video So herrlich traf Embolo gegen Werder abspielen. Laufzeit 00:20 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 09.03.2019.

Durchschlagskraft und Offensivpower kann Schalke in Manchester gut gebrauchen. Schliesslich brauchen die «Königsblauen» ein kleines Fussballwunder, um das 2:3 aus dem Hinspiel wettmachen zu können.

Legende: Video Das Hinspiel: City dreht Spiel gegen Schalke abspielen. Laufzeit 05:02 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 20.02.2019.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Renato Longa  (Staibock)
    Tedesco sollte mal seinen eigenen Charakter überprüfen. Ein Trainer der von seinen Spielern fordert sich in brenzligen Torraum Szenen penaltyreif fallen zu lassen (zB Embolo) hat wohl auch keinen einwandfreien Charakter. Mich würde es überraschen, wäre Tedesco am Ende der Saison noch Trainer auf Schalke.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen