Juventus, Sevilla und Benfica im Halbfinal

Juventus Turin hat sich dank einem 2:1-Sieg zuhause gegen Lyon für die Europa-League-Halbfinals qualifiziert. Auch Benfica Lissabon (2:0 gegen Alkmaar) und der FC Sevilla (4:1 gegen Porto) sind eine Runde weiter.

Video «Fussball: Europa League, Viertelfinal-Rückspiel Juventus - Lyon, die Tore» abspielen

Zusammenfassung Juventus Turin - Lyon

2:08 min, vom 11.4.2014

Ohne Nationalspieler Lichtsteiner (Ersatz) ist Juventus seinem Ziel, dem Heimfinal am 14. Mai in Turin, ein grosses Stück nähergekommen. Erst ein abgefälschter Schuss von Marchisio zum 2:1 (68.) erlöste den italienischen Meister gegen Lyon. Nach dem frühen Freistoss-Tor durch Pirlo (4.) hielt Jimmy Briands Kopfballtor
nach 18 Minuten die Franzosen im Spiel.

Sevilla mit furioser Reaktion

Zusatzinhalt überspringen

Livestream-Hinweis

Verfolgen Sie die Auslosung der Halbfinal-Paarungen der Europa League und der Champions League am Freitag ab 12:00 Uhr im Livestream auf www.srf.ch/sport.

Während Benfica Lissabon nach dem 1:0 in den Niederlanden Alkmaar auch zuhause besiegte (2:0), reichte dem FC Porto der Ein-Tore-Vorsprung nicht zum Weiterkommen.

Sevilla hatte den Rückstand aus dem Hinspiel bereits nach 5 Minuten durch ein Penalty-Tor von Rakitic wettgemacht. Vitolo (26.) und Bacca (29.) sorgten schon nach einer halben Stunde für eine komfortable Führung. Gameiros 4:0 und Quaresmas Ehrentreffer in der Schlussviertelstunde besiegelten den Torreigen.