Zum Inhalt springen

Header

Video
Vaduz legt in der EL-Quali vor
Aus Sport-Clip vom 01.07.2016.
abspielen
Inhalt

Europa League Vaduz startet mit Sieg ins europäische Abenteuer

Der FC Vaduz hat im Hinspiel der ersten Qualifikationsrunde für die Europa League den mazedonischen Vertreter Sileks Kratovo zuhause mit 3:1 bezwungen.

Dank einer Doublette von Moreno Costanzo (36./45.) führten die Hausherren zur Pause 2:0. 4 Minuten vor Schluss glückte dem Gast das Anschlusstor. Doch das Contini-Team konnte noch auf diesen Rückschlag reagieren. In der 95. Minute stellte Simone Grippo den 2-Tore-Vorsprung wieder her.

Das Rückspiel des liechtensteinischen Cupsiegers beim 3. der mazedonischen Top-Liga findet am 7. Juli statt.

Vaduz - Sileks Kratovo 3:1 (2:0)

928 Zuschauer. - SR Hjaltalin (ISL). - Tore: 36. Costanzo 1:0. 45. Costanzo 2:0. 86. Mickov 2:1. 95. Grippo 3:1.
Vaduz: Jehle; Brunner, Bühler, Grippo, Borgmann; Kukuruzovic, Muntwiler (76. Hasler); Ciccone, Janjatovic (63. Avdijaj); Zarate (70. Mathys), Costanzo.
Bemerkungen: Vaduz ohne Burgmeier, Göppel und Messaoud (alle verletzt). - 70. Pfostenschuss Ciccone. 88. Lattenschuss Mathys.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.