Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Italien - Spanien
Aus Sport-Clip vom 06.10.2021.
abspielen
Inhalt

Halbfinal der Nations League Spanien revanchiert sich und beendet Italiens Super-Serie

Nach 37 Spielen ohne Niederlage muss sich der Europameister im Nations-League-Halbfinal in Mailand Spanien mit 1:2 geschlagen geben.

Nach dem EM-Märchen wollte sich Italien im Finalturnier der Nations League den nächsten Titel holen. Vor dem Halbfinal gegen Spanien war im Mailänder Giuseppe-Meazza-Stadion mit 37'000 Zuschauern alles angerichtet für die nächste Party.

Doch stattdessen erlebten die Zuschauer, wie die Iberer Italiens Weltrekord-Serie von 37 Spielen ohne Niederlage beendeten. Mit 2:1 revanchierte sich Spanien zudem für den verlorenen EM-Halbfinal.

2 Mal Oyarzabal – Torres

Das Unheil hatte aus Sicht Italiens früh seinen Lauf genommen. Mikel Oyarzabal lancierte Ferran Torres, der das 1:0 erzielte (17.). Eine halbe Stunde später erhöhte Torres per Kopf auf 2:0, wieder hatte Oyarzabal die Vorarbeit geleistet.

Zu diesem Zeitpunkt spielten die Gastgeber nach einer gelb-roten Karte gegen Leonardo Bonucci nur noch zu zehnt. Nach dem 0:1 hatte Bonucci nach einem Patzer von Keeper Gianluigi Donnarumma noch in extremis gerettet.

Der Anschlusstreffer für die offensiv geschwächten Italiener durch Lorenzo Pellegrini kam in der 83. Minute – zu spät.

Live-Hinweis

Box aufklappenBox zuklappen

Verfolgen Sie den Final der Nations League am Sonntag ab 20:35 Uhr live auf SRF zwei und in der SRF Sport App. Spaniens Gegner im Final wird Belgien oder Frankreich (2. Halbfinal am Donnerstag).

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

13 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Juan Blanco  (JJB)
    Ja, schon gut Herr De Angelis. Schon nur, dass Sie auf jeden Kommentar sich rechtfertigen müssen, zeigt mir, dass diese Niederlage richtig weh tut.
  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Heusser hats auf den Punkt gebracht!
    Wer als Schweizer nicht für die Fussballnati ist, dem ist nicht zu helfen. GO FUSSBALLNATI!!
  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Na ja, wenns um die Nati geht bin ich eben "Patriot"!