Zum Inhalt springen
Inhalt

Vor Finalissima gegen Schweiz Belgien erledigt die Pflicht gegen Island

Legende: Video Belgien behält weisse Weste abspielen. Laufzeit 02:35 Minuten.
Aus sportaktuell vom 15.11.2018.
  • Belgien schlägt Island im vorletzten Gruppenspiel der Nations League mit 2:0.
  • Michy Batshuayi trifft in der zweiten Halbzeit doppelt.
  • Um Gruppensieger zu werden, braucht die Nati am Sonntag gegen Belgien zwingend einen Sieg. Die Szenarien sehen Sie unten.

Belgien brauchte in Brüssel etwas Anlaufzeit, um den isländischen Abwehrriegel zu knacken. Die Nordländer standen bereits vor der Partie gegen den WM-Dritten als Absteiger fest, wehrten sich aber dennoch lange tapfer.

In der zweiten Halbzeit war es dann Michy Batshuayi, der mit einem Doppelpack (65./81.) zum Matchwinner avancierte. Den ersten Treffer hatte Eden Hazard mit einem herrlichen Pass eingeleitet.

Legende: Video Welch Traumpass! Hazard leitet Belgiens 1:0 herrlich ein abspielen. Laufzeit 00:28 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 15.11.2018.

Die Nati ist am Sonntag gefordert

Am Sonntag kommt es in Luzern zur erwarteten «Finalissima» zwischen der Schweiz und Belgien um den Gruppensieg. Um Gruppenerster werden zu können, braucht die Nati zwingend einen Sieg. Dann stünden sowohl die Belgier als auch die Schweizer mit 9 Punkten da. Hier die möglichen Szenarien:

  • Die Schweiz ist Gruppensieger, wenn sie mit zwei Toren Unterschied gewinnt (*2).
  • Auch mit einem 1:0-Sieg wäre die Schweiz vor Belgien Gruppensieger (*4).
  • Setzt sich die Schweiz mit 2:1 durch, würde auch das zum Gruppensieg reichen. (*5)
  • Gewinnt die Schweiz mit einem Tor Unterschied 3:2, 4:3, 5:4, usw., wäre Belgien Gruppensieger (*4).
  • Verliert die Schweiz oder spielt unentschieden, steht Belgien mit 12 respektive 10 Punkten als Gruppensieger fest.

*Kriterien bei Punktgleichheit

1) Höhere Punktzahl aus den Direktbegegnungen
2) Bessere Tordifferenz aus den Direktbegegnungen
3) Grössere Anzahl erzielter Tore aus den Direktbegegnungen
4) Grössere Anzahl Auswärtstore aus den Direktbegegnungen
5) Bessere Tordifferenz aus allen Gruppenspielen
6) Grössere Anzahl erzielter Tore aus allen Gruppenspielen

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 15.11.2018, 23:00 Uhr

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.