Tore, Spektakel und Dramatik: Endlich wieder Klassiker

Mit dem Cup-Viertelfinal am Donnerstag lebt der Klassiker zwischen dem FC Basel und dem FC Zürich wieder auf. Das Duell verspricht Tore, Spektakel, Dramatik und Hektik. Wir blicken auf 5 legendäre Duelle zurück.

    • 1.
      2002: Basel gewinnt torreiches Spiel
      Es ist das torreichste Spiel der beiden Teams in diesem Jahrtausend: Im November 2002 bezwingt Basel den FCZ mit 5:3. Ivan Ergic und Julio Rossi trafen doppelt. Urs Fischer, heutiger FCB-Trainer, spielt bei den Zürchern in der Verteidigung durch.
      Video «Zweimal Rossi, zweimal Ergic – Basel bezwingt den FCZ 5:3» abspielen

      Zweimal Rossi, zweimal Ergic – Basel bezwingt den FCZ 5:3

      7:23 min, vom 2.3.2017
    • 2.
      2005: Spektakuläres Torfestival im Cup-Achtelfinal
      Nur ein Treffer weniger als beim Rekordspiel 2002, aber dennoch ein Offensivspektakel allererster Güte boten sich die beiden Teams am 18. Dezember 2005 im Cup-Achtelfinal. Am Ende behielten die Gäste aus Zürich knapp mit 4:3 die Oberhand.
      Video «4:3-Spektakel-Sieg des FCZ in Basel im Cup-Achtelfinal 2005» abspielen

      4:3-Spektakel-Sieg des FCZ in Basel im Cup-Achtelfinal 2005

      5:58 min, vom 1.3.2017
    • 3.
      2006: Der grosse Moment des Iulian Filipescu
      13. Mai 2006: Es ist der Tag, als sich Iulian Filipescu beim FCZ unsterblich macht. Im letzten Meisterschaftsspiel schiesst er im St. Jakob-Park in der 93. Minute das 2:1 – und sein Team somit in letzter Sekunde zum ersten Meistertitel seit 25 Jahren.
      Video «Unvergessen: Filipescu schiesst den FCZ 2006 in der 93. Minute zum Meistertitel» abspielen

      2006: Filipescu schiesst den FCZ in der 93. Minute zum Titel

      6:11 min, vom 28.2.2017
    • 4.
      2012: Basel deklassiert Zürich im Letzigrund
      Die Zürcher werden vom FCB im eigenen Stadion vorgeführt. Marco Streller (2), Xherdan Shaqiri (2) und Valentin Stocker treffen beim 5:1-Sieg, nachdem der FCZ 1:0 geführt hat. Das Spiel sorgt für einen Super-League-Rekord: 4 Penaltys werden gepfiffen. Shaqiri und Streller verwandeln, Fabian Frei und Oliver Buff verschiessen.
      Video «2012: Basel deklassiert den FCZ im Letzigrund» abspielen

      6 Treffer und 4 Penaltys bei Basels 5:1-Sieg

      6:10 min, vom 28.2.2017
    • 5.
      2014: FCZ triumphiert im Cupfinal
      Rot für Giovanni Sio statt Penalty für Basel: Der FCB-Spieler muss in der 97. Minute wegen einer Schwalbe vom Platz. Basel agiert nun nur noch mit 8 Feldspielern (Gaston Sauro hat in der 66. Minute Rot gesehen). Der FCZ nutzt dies aus und sichert sich den Titel dank den beiden Treffern von Mario Gavranovic (100./114. Minute).
      Video «Der FCZ gewinnt den Cupfinal 2014 dank 2 Treffern in der Verlängerung» abspielen

      Der FCZ setzt sich gegen 9 Basler durch

      6:28 min, vom 28.2.2017

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 01.03.2017, 20:10 Uhr.