Zum Inhalt springen

Header

Video
Zürich sieht in Bern im Cup besser aus als in der Liga
Aus Sport-Clip vom 29.10.2019.
abspielen
Inhalt

Vor YB-Zürich Cupfluch und Meisterschaftssegen

Seit 5 Jahren hat der FCZ in der Super League gegen YB nicht mehr gewinnen können. Im Cup sieht die Bilanz sehr viel besser aus.

Rang 1 gegen Rang 6, Heimvorteil in Bern - die Favoritenrolle beim Cup-Kracher gegen den FC Zürich liegt ganz klar bei den Young Boys.

Verheerende Bilanz in der Liga

Ein Blick auf die letzten Resultate der beiden Teams in Direktduellen macht dem FCZ ebenfalls wenig Mut: Im Kalenderjahr 2019 hat Zürich gegen YB sämtliche 4 Spiele verloren bei einem Gesamtskore von 0:11, zuletzt konnte der FCZ vor 5 Jahren letztmals in der Super League gegen YB gewinnen.

Live-Hinweis

Den Cup-Achtelfinal zwischen YB und dem FC Zürich zeigen wir Ihnen am Mittwoch ab 20:10 Uhr live auf SRF zwei und im Stream in der Sport App.

Kann sich der FCZ die Reise in die Hauptstadt also sparen? Nein. Denn im Cup sieht die Bilanz aus Zürcher Sicht deutlich besser aus.

  • 02. März 2011: In einer verrückten Viertelfinal-Partie setzte sich der FCZ in Bern mit 4:3 nach Verlängerung durch. Die Zürcher führten nach 50 Minuten scheinbar komfortabel 3:0. Doch YB steckte nicht auf, kam durch den eingewechselten Emmanuel Mayuka in der Schlussphase zum Ausgleich. Xavier Margairaz sorgte in der Overtime doch noch für den Zürcher Sieg.
  • 29. Oktober 2015: Zürich siegt in den Achtelfinals auswärts mit 3:1. Christian Schneuwly und Kevin Bua machten in der Schlussphase den Erfolg für die Gäste perfekt. Ein halbes Jahr später konnte der FCZ den Pokal in die Höhe stemmen. Im Final schlugen die Zürcher Lugano 1:0.
Video
Zürich zum 10. Mal Cupsieger
Aus Sport-Clip vom 27.05.2018.
abspielen
  • 27. Mai 2018: Zürich gewinnt den Cupfinal im Stade de Suisse gegen YB 2:1. Michael Frey und Antonio Marchesano trafen für den FCZ, für YB konnte Miralem Sulejmani nur noch verkürzen. Die Berner hatten wenige Tage davor ihren ersten Meistertitel seit 1986 gefeiert. Trotzdem schmerzte die Niederlage im Cupfinal noch lange.

Sendebezug: SRF zwei, Livestream, 29.10.2019, 18:55 Uhr

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von markus ellenberger  (ELAL)
    Bin dann gespannt wie der Bericht morgen aussieht oder was alles geschrieben und geredet wird
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Stefan Gisler  (Stefan Gisler)
    Dass der FCZ auswärts antreten muss ist eine Frechheit. Die Regel gehört längst abgeschafft un es könnte innerhalb 2 Tage Spiele in ZRH stattfinden. Ein alter unfairer Zopf der von Funktionären am Leben erhslten wird, sinnlos und unfair. Hoffe dass der FCZ trotzdem YB schlägt, gerade wegen der Regel.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Yanick Widmer  (Yäni)
      Hend Sie s‘Gfühl da isch s‘Erscht mol so?
      Cha YB jo nüt defür das Ihr kei eiges Stadion hend ;)
      Da isch jetzt eifach Losglück!
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Michael Peter  (Stoffel)
      Das ist kein alter unfairer Zopf! Das ist Cup! Der Wettbewerb wäre nur schwer durchzuführen, wenn immer ein Hin- und Rückspiel stattfinden würde. Zudem geht es beim Cup eben gerade darum, mit einem super Spiel auch einen Favoriten stürzen zu können. Die Underdogs hätten so noch weniger eine Chance und der Cupsieger wäre wohl öfters dieselbe Mannschaft, wie der Meister. Und als Unterklassiger hat man ja stets das Heimreicht auf seiner Seite. Und das ist der FCZ im Moment ja nicht mehr!
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    3. Antwort von Francis Waeber  (Francis Waeber)
      Selbstverständlich könnten innert 2 Tagen 2 Spiele in Zürich stattfinden. Wenn die Randalierer endlich eingelocht, und nicht mehr raus gelassen würden. Aber es macht sicher Sinn schon vor dem Spiel Verschwörungstheorien und Ausreden für eine allfällige Niederlage parat zu haben.....;-))
      Ablehnen den Kommentar ablehnen