Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Roma-Spieler fehlen verletzt Italien gegen die Schweiz ohne Zaniolo und Pellegrini

Die Mittelfeldspieler Nicolo Zaniolo und Lorenzo Pellegrini werden im WM-Quali-Spiel gegen die Schweiz fehlen.

Italiens Nicolo Zaniolo.
Legende: Wird gegen die Schweiz nicht zum Einsatz kommen Italiens Nicolo Zaniolo. Keystone

Nicht nur Murat Yakin, sondern auch Berufskollege Roberto Mancini ist vor dem Duell mit der Schweiz von Verletzungssorgen geplagt. Neben Marco Verratti fehlen dem Trainer der italienischen Nationalmannschaft in den entscheidenden WM-Qualifikationsspielen gegen die Schweiz und Nordirland auch die Roma-Spieler Nicolo Zaniolo und Lorenzo Pellegrini verletzt.

Pellegrini laboriert an einer Knieverletzung, Zaniolo bekundet Probleme mit der linken Wade. Als Ersatz hat Mancini Danilo Cataldi einberufen. Der 27-jährige Mittelfeldspieler von Lazio Rom kam für Italien bisher noch nie zum Einsatz.

Bonucci und Chiellini einsatzbereit

Rechtzeitig fit für einen Einsatz sind hingegen die Verteidiger Leonardo Bonucci und Giorgio Chiellini. Die Routiniers von Juventus Turin fehlten am Samstag gegen die Fiorentina angeschlagen.

Video
Embolo und Elvedi fehlen Yakin
Aus Sportflash vom 06.11.2021.
abspielen. Laufzeit 33 Sekunden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.