Zum Inhalt springen
Inhalt

WM-Qualifikation Uefa teilt Kosovo in WM-Quali-Gruppe I ein

Die Uefa hat Neuling Kosovo in die Qualifikationsgruppe I eingeteilt. Gibraltar spielt in Gruppe H.

Die kosovarische Fussballnationalmannschaft.
Legende: Erstmals an einer WM-Quali dabei Albert Bunjaku (l.) und Co. IMAGO

Im Mai hatten sowohl die Uefa als auch die Fifa Kosovo anerkannt. Ebenfalls, wenngleich auch mit deutlich weniger politischen Nebengeräuschen, war Gibraltar als eigenständiges Team akzeptiert worden. Nun wurden die Neulinge in Gruppen für die Qualifikation zur WM 2018 in Russland eingeteilt.

Legende: Video Kosovo in der Quali-Gruppe I abspielen. Laufzeit 00:38 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 09.06.2016.

Kosovo nicht gegen Bosnien...

Kosovo trifft in der Gruppe I auf Kroatien, Ukraine, Island, Türkei und Finnland. Gibraltar spielt in der Gruppe H gegen Bosnien-Herzegowina, Belgien, Griechenland, Zypern und Estland. Dass es zu dieser Losung kommen würde, war schon im Vorfeld absehbar gewesen: Die Gruppen H und I bestanden als einzige der 9 Qualifikationsgruppen aus nur 5 Teams. Da Kosovo aus Sicherheitsgründen nicht auf Bosnien treffen darf, stand einzig die Gruppe I zur Wahl.

... oder Serbien

Im weiteren Verlauf, beispielsweise bei einer erfolgreichen WM-Qualifikation, dürfte Kosovo zudem nicht auf Serbien treffen – ebenfalls aus Sicherheitsgründen. Serbien akzeptiert die Autonomie seiner früheren Provinz Kosovo nicht.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.