Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Boxen Lautes Geklapper befeuert kontroversen Kampf

Floyd Mayweather vs. Conor McGregor soll zum ultimativen Kampfsport-Showdown werden. Im Trashtalk steht es zwischen dem US-Boxer und dem irischen MMA-Fighter unentschieden. Und die Kräfteverhältnisse im Ring?

Verbal sind sich Mayweather und McGregor bisher nichts schuldig geblieben.

Er hat bisher für seine Siege 3 Millionen kassiert – soviel kostet bei mir ein Trainingscamp.
Autor: Floyd Mayweather

Der Kampf wird pompös angekündigt, ist aber ebenso kontrovers. Mayweather soll angeblich nur wegen 100 Mio. Dollar Steuerschulden in den Ring zurückkehren.

Er galt ja als Gott des Boxens – jetzt werde ich das.
Autor: Conor McGregor

McGregor wiederum ist ein boxerischer Nobody. Diese besonderen Umstände drängen die Fakten ins zweite Glied. Hier die Ausgangslage:

Floyd Mayweather

Vorteile: 49 Siege, 0 Niederlagen – Mayweathers Bilanz ist makellos. Zudem wird in seiner Disziplin – dem Boxen – gekämpft.

Nachteile: Der 40-Jährige kehrt aus der – trainingsfreien – Rente zurück. Er gilt als Lebemann und es wird bezweifelt, dass er seit seinem Rücktritt gesund gelebt hat.

Conor McGregor

Vorteile: Er ist erst 29 und steht voll im Training. Knock-out-Power hat er schon oft bewiesen – und ein Volltreffer würde wohl auch Mayweather niederstrecken.

Nachteile: Für McGregor ist es der erste Boxkampf überhaupt. Seine eigentliche Domäne ist Mixed-Martial-Arts.

Fakten zum Kampf

Zeitpunkt:
So. 27.8. um 7:00 Uhr (MEZ)
Ort:T-Mobile Arena in Las Vegas (20'000 Zuschauer)
Modus:12 Runden à 3 Minuten
Regeln:reiner Boxkampf (ohne Kicks, Ringen & Ellbogen)
Siegprämie Mayweather:300 Mio. $
Siegprämie McGregor: 100 Mio. $
Kampfgewicht:
max. 69,85 kg
Wettquote Sieg Mayweather: 1,15
Wettquote Sieg McGregor:
4,7

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Dennis Gutknecht  (Chitty_2017)
    Ich hätte auch mal gerne 300 Mio in 45 Minuten...
  • Kommentar von Franz Huber  (Chreis 9)
    Er ist optimal auf den Kampf vorbereitet. Topfit und mindestens genauso motiviert. Ein ganz toller Fighter, der eben auch in UFC Kämpfen auch wegen seiner Schlagkraft gefürchtet ist. Ich würde nicht auf Mayweather wetten.
    1. Antwort von Daniel Erni  (daniserio)
      Das ist doch lachhaft. Unter normalen Umständen würde ein Boxer einen solchen Clown in einem Boxkampf doch im Nu niederstrecken. Nur: Das liebe Geld hat den Boxsport schon längst kaputt gemacht.
  • Kommentar von Roman Fiondella  (Muuri)
    ...und da sagt man immer im Fussball hätten sie die Relationen verloren. Wenn man es nicht aus sportlicher sondern aus Unterhaltungssicht anschaut, dann eine willkommene Abwechslung im TV. Also ich steh auf und schaus mir auf Teleclub Sport an.