Scott Hend könnte Verpasstes nachholen

Vor einem Jahr hat Scott Hend am European Masters in Crans-Montana gegen den Schweden Alex Noren das Stechen um den Sieg verloren. Jetzt liegt der Australier nach zwei Runden allein vorn.

Video «Australische Führung in Crans-Montana» abspielen

Australische Führung in Crans-Montana

0:18 min, vom 8.9.2017

Scott Hend ist bei Halbzeit auf dem Walliser Hochplateau der beste Golfer. Auf eine 64er-Runde am Starttag liess am Freitag eine 63er-Runde folgen. Gewonnen hat der Australier, nach der 1. Runde Teil eines Spitzentrios, aber selbstredend noch lange nicht. Der Südafrikaner Darren Fichardt liegt nur einen Schlag zurück.

Zusatzinhalt überspringen

Live-Hinweis

Live-Hinweis

Die 3. Runde des European Masters können Sie am Samstag ab 14:00 Uhr live auf SRF zwei und in der Sport App mitverfolgen.

Der 53-jährige spanische Publikumsliebling Miguel Angel Jimenez, Co-Leader nach dem ersten Tag, fiel mit einer 73er-Runde auf den 32. Rang zurück.

Der Engländer Lee Westwood schaffte den Cut für die Finalrunden um zwei Schläge, während dessen Landsmann Tommy Fleetwood am Wochenende nicht mehr mitspielen kann.

Ein Schweizer weiter

Luca Galliano verhinderte, dass sich wie zuletzt 2015 kein Schweizer für die beiden Finalrunden qualifizieren konnte. Der Tessiner, der hauptsächlich auf der Pro Golf Tour spielt, schaffte den Cut exakt mit der erforderlichen Anzahl Schläge. Die übrigen 3 Schweizer Profis sowie 2 Amateure scheiterten deutlich.

Stand nach der 2. Runde

1. Scott Hend (Aus) 127 (64/63). 2. Darren Fichardt (SA) 128 (65/63). 3. Thongchai Jaidee (Tha) 131 (65/66), Fabrizio Zanotti (Par) 131 (66/65) und Todd Sinnott (Aus) 131 (65/66). 6. Matthew Fitzpatrick (Eng) 132 (67/65), Ryan Fox (Neus) 132 (65/67), Julian Suri (USA) 132 (67/65).
Ferner: 24. Richie Ramsay (Scho) 136 (69/67). 32. Alexander Noren (Sd) 137 (70/67), Miguel Angel Jimenez (Sp) 137 (64/73) und David Lipsky (USA) 137 (67/70). 41. Lee Westwood (Eng) 138 (71/67). 54. Luke Donald (Eng) 139 (68/71). 64. Luca Galliano (Sz) 140 (70/70).
Cut (140 Schläge) u.a. verpasst: 89. Jeremy Freiburghaus (Sz/Amateur) 142 (74/68) und Tommy Fleetwood (Eng) 142 (72/70). 116. Raphaël de Sousa (Sz) 145 (71/74). 124. Benjamin Rusch (Sz) 146 (74/72). 137. Danny Willett (Eng) 148 (76/72). 150. Arthur Ameil-Planchin (Sz/Amateur) 152 (77/75). 152. Jean-Luc Burnier (Sz) 155 (77/78). - 155 klassiert.