Zum Inhalt springen
Inhalt

Woods am Masters in Augusta «The Walking Miracle» ist bereit für den grossen Coup

Zum ersten Mal seit 2013 gehört Tiger Woods am US Masters wieder zu den Favoriten. Die Konkurrenz ist allerdings gross.

Legende: Video Tiger Woods vor den US Masters abspielen. Laufzeit 01:24 Minuten.
Aus sportflash vom 04.04.2018.

Im Januar gab Tiger Woods sein definitives Comeback auf dem amerikanischen Circuit. Seither hat der Amerikaner den Wiederanschluss an die Weltspitze schneller gefunden als erwartet. Davon zeugen erstklassige Resultate, unter anderem ein 2. Platz auf der US PGA Tour in Palm Harbor.

Woods geht dieses Wochenende denn auch mit grossen Erwartungen ins 82. Masters in Augusta. An einer Medienkonferenz bezeichnete sich der 42-Jährige als wandelndes Wunder («I'm a walking miracle»). Damit meinte er seine Auferstehung nach Verletzungen und Operationen.

Legende: Video Tiger Woods über die Ausgangslage abspielen. Laufzeit 00:37 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 04.04.2018.

«Ich weiss nicht, ob jemand nach einer Rückenwirbel-Operation den Schläger so schnell schwingen könnte, wie ich es kann.» Er habe sich in den letzten sieben, acht Jahren nie so gut gefühlt wie gerade jetzt. Woods, der den bisher letzten von 14 Majorsiegen an den US Open 2008 gefeiert hat, fühlt sich definitiv bereit für den grossen Coup.

Im Kampf um den Sieg wollen aber auch andere Spieler ein Wörtchen mitreden. Zu Woods' grössten Konkurrenten zählen unter anderen:

  • Bubba Watson: Der Amerikaner konnte das Masters schon zweimal gewinnen. 2014 geriet er in eine Krise. Eine nicht genau diagnostizierte psychosomatische Erkrankung schwächte ihn derart, dass er 2017 über den Rücktritt nachdachte. Dieses Jahr ist der 39-Jährige aber wieder zurück. Zuletzt liess er am WGC-Matchplayturnier in Austin die Weltelite hinter sich.
  • Jordan Spieth: Der erst 24-jährige Texaner erfreut sich einer konstant guten Form. Er ist mit drei Majortiteln der erfolgreichste Golfer der letzten drei Jahre. Das Masters entschied er 2015 für sich.
  • Rory McIlroy: Der 28-jährige Nordire präsentierte sich zuletzt wieder in exzellenter Verfassung. Vor 2 Wochen gewann er das stark besetzte PGA-Tour-Turnier in Orlando. Für den vierfachen Majorsieger war es der erste Erfolg auf dem amerikanischen Circuit seit rund eineinhalb Jahren.

Sendebezug: SRF zwei, sportflash, 04.04.18, 20:00 Uhr