Zum Inhalt springen

Handball Schweizerinnen scheitern in EM-Quali

Für die Schweizer Handballerinnen bleib ein weiterer Anlauf, sich für eine Endrunde zu qualifizieren, erfolglos.

Legende: Video Handballerinnen vergeben gegen Deutschland eine grosse Chance abspielen. Laufzeit 3:10 Minuten.
Aus sportaktuell vom 01.06.2016.

Im zweitletzten Spiel der EM-Qualifikation platzte für die Schweizerinnen der Traum. Stattdessen glänzen sie bei der Endrunde im Dezember 2016 in Schweden einmal mehr durch Abwesenheit.

Das Frauen-Nationalteam musste sich zu Hause in St. Gallen dem Nachbarn aus Deutschland mit 23:25 beugen. Zur Halbzeit war die Partie beim Stand von 14:14 noch ausgeglichen. Als beste Torschützin auf der Seite des Gastgebers konnte sich Xenia Hodel mit 7 Treffern auszeichnen.

Erst 2 Punkte auf dem Konto

Nach der 4. Niederlage im 5. Spiel steht fest, dass die Schweiz den 2. Rang in der Ausscheidungsgruppe 7 nicht mehr erreichen kann. Mit Sicherheit wird sie sich auch nicht als bester Gruppendritter etablieren und so in der Qualifikation noch die Hintertüre nehmen können.

EM-Qualifikation: Gruppe 7, 5. Runde

In St. Gallen:Schweiz - Deutschland 23:25 (14:14)
In Reykjavik: Island - Frankreich (21.30 Uhr)
Rangliste: 1. Frankreich 4/8. 2. Deutschland 5/6. 3. Island 4/2. 4. Schweiz 5/2. – Frankreich für die EM qualifiziert. – Sechstes und letztes Schweizer Gruppenspiel. Sonntag, 4. Juni (20 Uhr): Frankreich - Schweiz.