SRF zwei macht MXGP of Switzerland zum TV-Ereignis

Der MXGP of Switzerland ist das Schweizer Highlight der Motocross-WM. Am Sonntag, 13. August, berichtet SRF erstmals live vom grössten Motorsportevent des Landes. Moderator Sascha Ruefer lässt mit SRF-Motocrossexperte Denis Birrer ab 12:00 Uhr hinter die Kulissen der Rennen in Frauenfeld TG blicken.

Volle Motorsport-Action gibt's am Sonntag live auf SRF zwei. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Volle Motorsport-Action gibt's am Sonntag live auf SRF zwei. youthstream

Motorradfans dürfen sich freuen: Am Sonntag, 13. August 2017, dreht sich auf SRF zwei alles um schnelle Maschinen und spektakuläre Manöver. Schweizer Radio und Fernsehen berichtet erstmals live vom MXGP of Switzerland in Frauenfeld TG. Für die Schweiz startet der Zürcher Jeremy Seewer in der MX2-Klasse, der Genfer Arnaud Tonus tritt in der MXGP-Klasse an.

Sascha Ruefer und Denis Birrer bringen Motocross näher

Moderator Sascha Ruefer führt das TV-Publikum ab 12:00 Uhr direkt vom Frauenfelder Parcours durch den Motorsporttag. SRF-Motocrossexperte Denis Birrer unterstützt ihn dabei. Der Zürcher fuhr in den 1980er- und 1990er-Jahren Weltmeisterschafts-Grands-Prix und errang mehrere Schweizer Meistertitel. Gemeinsam bringen Sascha Ruefer und Denis Birrer dem TV-Publikum die Menschen und Maschinen des Motocross-Sports näher.

Claude Jaggi kommentiert die Rennen in der MX2- und MXGP-Klasse. Ihm zur Seite steht Ko-Kommentator Dani Müller. Der Aargauer ist ehemaliger Motocross- und Supermoto-Profi. In den 1980er- und 1990er-Jahren fuhr er WM-Rennen im Motocross, heute nimmt er nach wie vor an der Schweizer Meisterschaft im Supermoto teil.

Sechs Stunden Motorradrennsport auf SRF zwei

Ebenfalls live im Programm ist die Strassen-WM, die im österreichischen Spielberg gastiert. Marco Felder kommentiert das Moto2-Rennen mit den Schweizer Startern Tom Lüthi, Dominique Aegerter und Jesko Raffin sowie das Rennen in der MotoGP-Klasse. Insgesamt sind auf SRF zwei rund sechs Stunden Motorradrennsport zu sehen.

Derweil kommen die Fussballfans im Internet auf ihre Kosten: Schweizer Radio und Fernsehen überträgt alle Cup-Sonntagsspiele mit Super-League-Beteiligung als Livestream auf srf.ch/sport und in der SRF Sport App. Um 18.00 Uhr auf SRF zwei folgt das Magazin «Schweizer Cup – Goool» mit den Zusammenfassungen des Fussballtages.