So lief das Rennen über 15 km Skating

Dario Cologna ist beim Rennen über 15 km Skating nicht auf Touren gekommen und klassiert sich auf Platz 18. Der Schwede Johan Olsson holt sich den Weltmeistertitel vor heimischem Publikum. Lesen Sie hier den Rennverlauf nochmals nach.

Dario Cologna Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Dario Cologna Der Schweizer im Aufstieg. SRF

Nordisch-WM: Langlauf, 15 km Skating Männer

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 14 :59

    GOLD FÜR OLSSON - COLOGNA UND NORTHUG ENTTÄUSCHEN

    Mit einer starken Leistung gewinnt der Schwede Johan Olsson Gold an der Heim-WM. 2. wird überraschend der Franzose Maurice Manificat, 3. der Norweger Anders Gloeersen.

    Andere Favoriten, darunter auch der Schweizer Dario Cologna oder der Norweger Petter Northug, haben keine Chance auf eine Medaille.

  • 14 :45

    Toni Livers bester Schweizer

    Mit Rang 15 hat sich Livers knapp vor seinem Landsmann Cologna (18.) klassiert und ist bester Schweizer.

    Jonas Baumann läuft auf Rang 36.

  • 14 :44

    Dario Cologna und Petter Northug abgeschlagen

    Dario Cologna kommt zusammen mit Petter Northug und Calle Halfvarsson ins Ziel. Sie liegen alle weit hinter der Bestzeit zurück.

    Für Cologna ist es immerhin Rang 18. Petter Northug klassiert sich nur auf Rang 60.

  • 14 :40

    JOHAN OLSSON IST WELTMEISTER

    Die Rückstände der Konkurrenz sind zu gross. Der Schwede ist nicht mehr von der Spitze zu verdrängen. 2. wird der Franzose Maurice Manificat, 3. der Norweger Anders Gloeersen.

  • 14 :38

    Maurice Manificat holt Silber

    Maurice Manificat setzt sich auf Rang 2 hinter Johan Olsson. Er kann den Norweger Anders Gloeersen im Schlussspurt distanzieren.

  • 14 :34

    Marcus Hellner ist im Ziel

    Ein weiterer Favorit ist geschlagen. 39,8 Sekunden Rückstand hat er ihm Ziel. Das wird nichts mit einer Medaille.

  • 14 :33

    Olsson führt weiterhin souverän

    Es führt immer noch der Schwede Johan Olsson. Niemand scheint heute an ihn heran zu kommen.

  • 14 :31

    Cologna verliert weiter Zeit

    Nach 9 Kilometer liegt Dario Cologna schon 38 Sekunden zurück. Es sieht immer mehr danach aus, als ob er Schwede Johan Olsson nicht mehr von der Spitze zu verdrängen ist.

  • 14 :28

    Gute Schlusszeit für Toni Livers

    Livers kommt mit einer starken Zeit ins Ziel. Er klassiert sich auf Rang 7 mit etwas mehr als einer Minute Rückstand auf Johan Olsson. Eine gute Leistung des Schweizers.

  • 14 :26

    Dario Cologna liegt zurück

    Der Schweizer liegt nach Rennhälfte nur auf Rang 11 mit 22,8 Sekunden Rückstand. Er braucht eine sehr schnelle zweite Runde, sonst wird es nichts mit einer Medaille.

  • 14 :23

    Manificat stark unterwegs

    Der Franzose Maurice Manificat mit einer super Zeit. Er liegt sogar leicht vor Johan Olsson nach Rennhälfte.

  • 14 :21

    Grosser Rückstand für Petter Northug

    Überraschung nach Rennhälfte. Petter Northug liegt weit hinter Johan Olsson zurück. Er hat keine Chance mehr auf eine Medaille.

  • 14 :18

    Hellner liegt leicht zurück

    Marcus Hellner liegt nach Rennhälfte knapp hinter seinem Landsmann Johan Olsson zurück. Er hat 11, 3 Sekunden Rückstand.

  • 14 :14

    Johan Olsson im Ziel

    Der Schwede kommt mit einer starken Zeit ins Ziel. Er übertrifft alle bisherigen Läufer um mehr als eine Minute. Genügt das für eine Medaille?

  • 14 :12

    Cologna bei der ersten Zwischenzeit

    Dario Cologna, der nicht als Schnell-Starter bekannt ist, liegt bei der ersten Zwischenzeit dicht zusammen mit den anderen Favoriten. Noch ist natürlich alles offen.

  • 14 :10

    Toni Livers gut unterwegs

    Der Schweizer liegt auf Zwischenrang 6 und kommt bis 35 Sekunden an die Zeit von Johan Olsson heran.

  • 14 :08

    Olsson (Sd) führt das Rennen an

    Wie erwartet ist Johan Olsson mit der schnellsten Zeit unterwegs, aber die richtigen Gradmesser folgen später.

  • 14 :06

    Nun ist auch Dario Cologna gestartet

    Der Olympia-Sieger geht als letzter der Favoriten ins Rennen.

  • 14 :04

    Petter Northug (No) gestartet

    Der Titelverteidiger startet ins Rennen. Kann er seine dritte Medaille an dieser WM holen?

  • 13 :59

    Die nächsten Favoriten sind gestartet

    Alexander Legkov (Ru), Finn Haagen Krogh (No) und Marcus Hellner (Sd) sind alle unterwegs und versuchen die Bestzeit aufzustellen.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 25.2.2015, 13:15 Uhr