Zum Inhalt springen
Inhalt

Ski Freestyle Faivre in Calgary auf dem Podest

Virginie Faivre hat beim Halfpipe-Weltcup der Freestyle Skier in Calgary (Ka) den 2. Platz belegt. Die Waadtländerin musste sich nur der Britin Rowan Cheshire geschlagen geben.

Virginie Faivre vermochte in Calgary zu überzeugen.
Legende: Gut in Form Virginie Faivre vermochte in Calgary zu überzeugen. Keystone/Archiv

Bei ihrem Comeback nach einer Rückenverletzung zeigte Faivre zwei starke Runs und schaffte zum 12. Mal in ihrer Karriere den Sprung auf das Podest. Nach dem 1. Lauf führte die Schweizerin mit einer Note von 79,80 Punkten das Zwölferfeld gar noch an. Im 2. Heat zog die Britin Cheshire Rowan (80,40 Punkte) noch an Faivre vorbei. Dritte wurde die Australierin Amy Sheehan.

Mit Mirjam Jäger auf Rang 6 konnte eine weitere Schweizerin im Final überzeugen.

Lerjen auf Platz 4

Bei den Männern verpasste Yannic Lerjen die Top 3 nur knapp. Der Walliser belegte mit 78,80 Punkten den 4. Platz. Fabian Meyer, der zweite Schweizer im Final, klassierte sich auf Rang 12.

Den Sieg sicherte sich der Kanadier Justin Dorey vor seinen Landsmännern Noah Bowman und Matt Margetts.

Resultate:

Frauen: 1. Rowan Cheshire (Gb) 80,4. 2. Virginie Faivre (Sz) 79,8. 3. Amy Sheehan (Au) 79,2. Ferner: 6. Mirjam Jäger (Sz) 71,4.

Männer: 1. Justin Dorey (Ka) 87,20. 2. Noah Bowman (Ka) 84,40. 3. Matt Margetts (Ka) 82,60. 4. Yannic Lerjen (Sz) 78,80. Ferner: Fabian Meyer (Sz) 50,80.