Gelungener WM-Auftakt der Schweiz

Der Schweizer Unihockey-Nationalmannschaft ist der Auftakt in die WM in Riga geglückt: Das Team von Nationalcoach David Jansson schlug Estland nach verhaltenem Start mit 8:4.

Video «Schweizer Unihockeyaner startet mit Sieg zur WM» abspielen

Schweizer Unihockeyaner startet mit Sieg zur WM

2:26 min, aus sportaktuell vom 3.12.2016

Für die Schweizer begann die WM in Lettland bescheiden: Nach 18 Minuten lag die Mannschaft von Trainer David Jansson gegen den Aussenseiter aus Estland mit 1:2 im Rückstand.

Maurer in Unterzahl zum Ausgleich

Doch die Reaktion der Schweizer liess nicht lange auf sich warten: Manuel Maurer erzielte keine 2 Minuten nach dem 1:2 in Unterzahl das 2:2. In der Folge gerieten die Favoriten nicht mehr ins Hintertreffen.

Entscheidend absetzen konnte sich Janssons Team im Mittelabschnitt, als sie von 2:2 auf 7:3 davonzogen.

Das sind die weiteren Gruppenspiele:

  • Sonntag, 4.12: Finnland - Schweiz
  • Dienstag, 6.12.: Schweiz - Deutschland
Video «Die 8 Schweizer Tore in Riga» abspielen

Die 8 Schweizer Tore in Riga

1:01 min, vom 3.12.2016