Zum Inhalt springen
Inhalt

Unihockey Schweizerinnen landen Kantersieg zum WM-Auftakt

Die Schweizer Unihockeyanerinnen sind ihrer Favoritenrolle zum Auftakt der WM in Bratislava gerecht geworden. Gegen Polen kam das Team von Rolf Kern zu einem 14:1-Sieg.

Bereits nach 13 Minuten führten die Schweizerinnen gegen Polen mit 5:0. Nachdem die ersten sieben Treffer von ebenso vielen verschiedenen Spielerinnen erzielt worden waren, profilierte sich schliesslich einmal mehr Michelle Wiki (4 Tore, 2 Assists) als effizienteste Akteurin.

Am Sonntagnachmittag trifft die Schweiz im 2. Spiel der Gruppe B auf Deutschland, das zum Auftakt eine empfindliche 2:23-Niederlage gegen Schweden hatte einstecken müssen.

Das Klassement

1. Schweden 2 (23:2)
2. Schweiz 2 (14:1)
3. Polen 0 (1:14)
4. Deutschland 0 (2:23)

Die weiteren Spiele der Gruppe B. 2. Runde. Am Sonntag: Deutschland - Schweiz (15.30). Schweden - Polen (18.10). - 3. Runde. Am Montag: Polen - Deutschland (11.30). Schweden - Schweiz (15.40).