Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Wintersport Österreichs Ski-Präsident Schmidhofer zurückgetreten

Karl Schmidhofer
Legende: Tritt nach einem Schicksalsschlag von seinem Amt zurück Karl Schmidhofer. imago images

Ski: ÖSV-Präsident Schmidhofer tritt zurück

Karl Schmidhofer, der Präsident des Österreichischen Skiverbands ÖSV, hat nach nur 3 Monaten im Amt überraschend seinen Rücktritt erklärt. Er begründete dies mit einem «schweren Schicksalsschlag in der Familie» – konkret einem Schlaganfall seines 35-jährigen Sohnes. Interimistisch wird die Aufgaben Schmidhofers vorerst Roswitha Stadlober übernehmen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Christian Seisenbacher  (Christian Seisenbacher)
    Herr Stadlober ist seit 1990 mit Roswitha Steiner verheiratet. Er war ein Spitzen Langläufer ohne Skandale. Seine Frau eine Spitzen Ski Weltcup Läuferin . Ihre Tochter gehört zu den Top Langläuferinen im Weltcup.
  • Kommentar von Peter Meier  (~~õ~~)
    Stadlober, war da nicht mal was mit Alois?
  • Kommentar von Christian Seisenbacher  (Christian Seisenbacher)
    Ich wünsche Herrn Schmidhofer und seiner Familie viel Kraft und seinen Sohn gute Besserung.