Wintersport-News: Cologna siegt bei Comeback

Drei Wochen nach seiner Wadenverletzung an der Tour de Ski hat Dario Cologna ein siegreiches Comeback in der Loipe gefeiert. Der Bündner gewann den Surselva-Marathon über 25 km Skating.

Video «Cologna: Kaum gesund, schon ganz vorne» abspielen

Cologna: Kaum gesund, schon ganz vorne

1:04 min, aus sportpanorama vom 31.1.2016

Langlauf: Cologna siegt im Sprint

Bei starkem Schneefall setzte sich Dario Cologna im Zielsprint in Sedrun gegen den Russen Ilja Tschernoussow durch. Vorjahressieger Curdin Perl wurde Dritter. Cologna will nächste Woche in den Weltcup zurückkehren. Kommenden Samstag steht der prestigeträchtige 50er am Holmenkollen an.

Langlauf: Boner bei Marcialonga auf Platz 3

Seraina Boner lief bei der Marcialonga im Val di Fiemme zum 4. Mal in Folge auf das Podest. Die 33-jährige Bündnerin klassierte sich im Rennen über 70 km klassisch mit 3:35 Minuten Rückstand auf die siegreiche Schwedin Britta Johansson Norgren wie vor Jahresfrist im 3. Rang. Der Sieg bei den Männern ging an den Norweger Tord Asle Gjerdalen; Boners Partner Toni Livers erreichte Platz 15.

Lena Häcki mit Gewehr. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Lena Häcki Die 20-Jährige darf sich trotz 6 Schiessfehlern über die Silbermedaille freuen. Keystone

Biathlon: Zweite Medaille für Lena Häcki

An der Junioren-WM der Biathleten in Cheile Gradistei (Rum) hat Lena Häcki einen Tag nach ihrem 2. Rang im Sprint nachgedoppelt: Die Schweizerin holte in der Verfolgung trotz 6 Schiessfehlern erneut Silber. Auf die fehlerlose schwedische Siegerin Hanna Öberg büsste sie 13,7 Sekunden ein. Häcki ist erst die 2. Schweizer Junioren-WM-Medaillengewinnerin überhaupt, nach Benjamin Weger 2009 (ebenfalls Silber im Sprint).

Sendebezug: Radio SRF 3, Abendbulletin, 30.01.2016, 17:40 Uhr