Zum Inhalt springen

Auf Meldonium getestet TAS eröffnet Dopingverfahren gegen Kruschelnizki

Der Bronze-Gewinner der Mixed-Konkurrenz im Curling wurde positiv auf Meldonium getestet.

Sportler
Legende: Ihnen dürfte das Lachen vergehen Das russische Team muss um die Bronzemedaille bangen. Keystone

Der russische Curler Alexander Kruschelnizki ist in der Dopingkontrolle hängen geblieben. Dies gab der internationale Sportgerichtshof TAS bekannt, der ein offizielles Verfahren einleitete.

Wie das TAS am Montag mitteilte, wird sich die Ad-hoc-Kammer mit dem Fall des Olympia-Bronzegewinners im Mixed beschäftigen. Ein Termin für die Anhörung steht noch nicht fest. Nach der positiven A-Probe, bei der laut russischen Medienberichten Meldonium bei Kruschelnizki nachgewiesen wurde, soll am Montag die B-Probe analysiert werden.

Legende: Video Die Russen sichern sich Bronze im Mixed-Curling abspielen. Laufzeit 0:52 Minuten.
Aus PyeongChang 2018 vom 13.02.2018.

20 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Ulrich Gurtner (Ueli Gurtner)
    Erinnere mich gerne an die guten Schweizer Radsportzeiten zurueck:Zimmermann, Rominger,Camenzind,Richard,Zuelle,Cancellara, alle sauber!Die unglaublichen Leichtathleten:Borzov,Menea,Bolt,Sebastian Coe, einfach einmalig und alles mit Yorgurt Natural. Diese unverschaemten Russen, Deutschen,Norweger, Franzosen nur wir Schweizer gewinnen mit Buendnerfleisch! Und erst recht dieser tricksende, russische Curler. Die Partnerin hat die Substanz offensichtlich zur richtigen Zeit abesezt! True play!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von erwin schatt (erwin.schatt)
    man weiss ja insgeheim das die meisten wo vorne dabei sind dopen, ob Russen Schweizer oder Amis, die Russen sind sicher die schlimmsten von allen, wer glaubt ein Klebo oder Colognia sei sauber ist für mich total hinter dem Mond, die wo den besten Arzt haben, sind erfolgreich, die einen erwischt man die anderen nicht, ändern kann man sowieso nichts daran, gedopt wird immer, die einen können es besser die anderen können es weniger gut.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von jean-claude albert heusser (jeani)
    Fragt sich ob es "richtig war" Russen zu zu lassen? Die meisten "neutralen Russen" mischen vorne mit! Sind sie wiklich sauber?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen