Zum Inhalt springen

Highlights im Video Ein Glacé, ein Ausrutscher und ein armer Pistenarbeiter

Hier kommen die Video-Highlights des 4. Olympia-Tages.

Kim versüsst sich ihre Goldmedaille

Locker-lässig zeigt sich die frischgebackene Halfpipe-Olympiasiegerin Chloe Kim im Sieger-Interview. «Ich kann nicht glauben, was da passiert ist. Ich bin so glücklich», gibt die Amerikanerin zu Protokoll – und verspeist dabei genüsslich ein Glacé.

Legende: Video «Das genüssliche Gold-Interview mit Halfpipe-Champion Kim» abspielen. Laufzeit 0:53 Minuten.
Vom 13.02.2018.

Ausrutscher ohne Folgen

Einen kleinen Schockmoment hatte die Russin Anastasia Brysgalowa im kleinen Final im Mixed-Curling gegen Norwegen zu überstehen. Die 25-Jährige übersah im dritten End einen Stein und legte sich glatt aufs Eis. Der Fauxpas brachte sie aber nicht aus der Ruhe: Mit ihrem Ehemann Alexander Kruschelnitzki gewann sie schliesslich souverän die Bronzemedaille.

Legende: Video «Dumm gelaufen: Russische Curlerin verliert die Balance» abspielen. Laufzeit 0:43 Minuten.
Vom 13.02.2018.

Archaische Gesänge

Richtig wild geht es beim Snowboarder Seamus O'Connor zu und her. Zusammen mit seinen Betreuern stimmte der Ire vor seinem Halfpipe-Run einen archaischen Gesang an. Genutzt hat's nicht viel: O'Connor scheiterte als 24. in der Quali deutlich.

Legende: Video «Wilder Gesang: O'Connor stimmt sich auf seinen Run ein» abspielen. Laufzeit 1:18 Minuten.
Vom 13.02.2018.

Armer Streckenposten

Speed-Spezialist Matthias Mayer gehörte in der Kombination nicht zu den Favoriten. Dafür machte der Österreicher mit seinem Einfädler im Slalom auf sich aufmerksam und mähte gleich noch einen Pistenarbeiter um.

Legende: Video «Mayer fährt Streckenposten um» abspielen. Laufzeit 0:44 Minuten.
Vom 13.02.2018.

Sendebezug: Laufende Olympia-Berichterstattung