Zum Inhalt springen

Lustenberger in Südkorea «Annyeong Adi»: So lernen Südkoreaner Skifahren

SRF-Sportjournalist Adi Lustenberger nimmt die südkoreanische Kultur unter die Lupe. Teil 10: Skischule in Südkorea.

Annyeong Adi – Teil 10: Besuch einer südkoreanischen Skischule

Legende: Video «Annyeong Adi»: Folge 10 abspielen. Laufzeit 05:47 Minuten.
Aus PyeongChang aktuell vom 24.02.2018.

Annyeong Adi – Teil 9: Ausflug in die Welt des E-Sports

Legende: Video «Annyeong Adi»: Folge 9 abspielen. Laufzeit 05:53 Minuten.
Aus PyeongChang aktuell vom 23.02.2018.

Annyeong Adi – Teil 8: Zu Besuch bei einem «Emmentaler»

Legende: Video «Annyeong Adi»: Folge 8 abspielen. Laufzeit 07:16 Minuten.
Aus PyeongChang aktuell vom 22.02.2018.

Annyeong Adi – Teil 7: Sonntags in Südkorea

Legende: Video «Annyoeng Adi»: Folge 7 abspielen. Laufzeit 06:15 Minuten.
Aus PyeongChang aktuell vom 18.02.2018.

Annyeong Adi – Teil 6: In der «Planstadt» Songdo

Legende: Video «Annyoeng Adi»: Folge 6 abspielen. Laufzeit 05:24 Minuten.
Aus PyeongChang aktuell vom 17.02.2018.

Annyeong Adi – Teil 5: Valentinstag in Südkorea

Legende: Video Annyoeng Adi: Folge 5 abspielen. Laufzeit 04:04 Minuten.
Aus PyeongChang aktuell vom 15.02.2018.

Annyeong Adi – Teil 4: Eine Grenzerfahrung

Legende: Video Annyeong Adi - Folge 4 abspielen. Laufzeit 07:31 Minuten.
Aus PyeongChang aktuell vom 12.02.2018.

Annyeong Adi – Teil 3: Adi beim Wahrsager

Legende: Video Annyeong Adi - Folge 3: Koreanischer Blick in die Zukunft abspielen. Laufzeit 03:33 Minuten.
Aus PyeongChang aktuell vom 11.02.2018.

Annyeong Adi – Teil 2: Adi in Seoul

Legende: Video Annyeong Adi: Unterwegs in der Hauptstadt Seoul abspielen. Laufzeit 07:59 Minuten.
Aus PyeongChang aktuell vom 10.02.2018.

Annyeong Adi – Teil 1: Adi testet das Chun Hee

Legende: Video Annyeong Adi: Koreanisch Essen in Berns Altstadt abspielen. Laufzeit 05:59 Minuten.
Aus PyeongChang aktuell vom 08.02.2018.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.