Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Medaillengewinner im Studio Norwegische Nasenbohrer und Colognas grosser Traum

  • Nach Abfahrts-Bronze hat Beat Feuz mit Silber im Super-G nachgedoppelt
  • Er spricht von norwegischen Nasenbohrern und verblüfften Österreichern
  • Bereits am Samstagabend um 18:00 Uhr landet Feuz mit seinen Medaillen im Gepäck zurück in der Schweiz
  • Wendy Holdener strahlt mit ihrer Silber-Medaille aus dem Slalom um die Wette
  • Sie erzählt von Nervosität und emotionalen Wechselbädern
  • Die Medaillen-Jagd der Schweizerin soll in der Kombination und im Team-Event weitergehen

  • Dario Cologna holt zum dritten Mal in Folge Olympia-Gold über 15 km
  • Jetzt freut er sich auf die Einsätze mit der Staffel und im Team-Sprint
  • Am zweitletzten Tag der Spiele wartet mit dem «50er» ein weiteres Highlight: «Der Sieg dort ist ein Traum»

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von H. Wach  (H. Wach)
    Beat Feuz sprach nicht despektierlich von "Nasenbohrern", sondern respektvoll "es sind nicht 2 Nasenbohrer-die wissen um was es geht". Bitte korrigieren!
  • Kommentar von Stophi S  (Stophi)
    Und Wendy Holdener wurde bei der Medaillenzeremonie gekennzeichnet als "Silver- Ladies' Giant Slalom"...